Skip navigation

Bookboon.com The best way to educate yourself

Teams im Wandel

T.E.A.M. – Toll Ein Anderer Machts? Jeder der bereits in einem Team gearbeitet hat weiß, dass dies ein sehr dynamisches Umfeld ist. Jedes Teammitglied hat andere Aufgaben, die Rollen innerhalb des Teams wechseln, die Strukturen werden verändert und Mitglieder verlassen die Gruppe oder kommen hinzu. Dieser kontinuierliche Wandel im Team beeinflusst die Funktionsfähigkeit eines Teams. Basierend auf Bruce Tuckman unterscheiden wir fünf Phasen der Teamentwicklung.

 

(more…)

Mentale Stärke

„Für einen, der nicht weiß, nach welchem Hafen er steuern will, gibt es keinen günstigen Wind.” (vgl. Lucius Annaeus Seneca). Wer im Leben kein Ziel verfolgt, verliert sich schnell in der Hektik des Alltags. Doch wer kennt das nicht: Selbst wenn wir uns Ziele gesetzt haben, fällt uns die Umsetzung oft schwer. Mentaltrainings helfen dabei, sich stärker auf die Erreichung von Zielen zu konzentrieren. Dafür ist es aber nicht nur wichtig sich seiner grundlegenden Ziele im Klaren zu sein – der Schlüssel zumErfolist vielmehr die intensive Auseinandersetzung mit unseren Zielen.

(more…)

Persönliche Resilienz stärken

Zunehmende Belastung ist heutzutage immer häufiger ein Problem. Es ist mehrfach belegt, dass Stress krank macht. Welche Auswirkungen andauernder Stress auf unseren Körper hat und viele weitere Informationen zum Krankheitsbild „Stress“ erhalten Sie im folgenden Artikel.

 

 

 

 

(more…)

Learning & Development beim größten chemischen Produzenten der Welt, BASF

Die deutsche BASF ist der größte multinationale Chemiekonzern der Welt. Wie wird in einer so großen Organisation die Personalentwicklung gehandhabt und wie gebrauchen sie Bookboon? Wir sprachen mit Freek Bosse, Head of HR Country Cluster Benelux.

(more…)

Erfolgreich Mitarbeiter führen

„Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser“ – dieser oft gehörte Grundsatz kann zu einer Misstrauenskultur führen, die die Produktivität negativ beeinflusst.

Wie viel Kontrolle notwendig ist und wie die richtige Kommunikationskultur zwischen Führungskräften und Mitarbeitern aussieht, erfahren Sie im unteren Artikel.

(more…)

Authentisch Karriere machen – Erfolgreich ich selbst sein

Nach einem anspruchsvollen Vortrag flüstert Ihnen Ihr Kollege zu, dass Sie das toll gemacht haben, und so souverän! Sie sind völlig überrascht, haben Sie doch selbst bemerkt, dass Ihre Stimme zwischendrin immer wieder leicht zitterte und dass Sie fortwährend mit Ihrem Kugelschreiber gespielt haben, um Ihre Nervosität loszuwerden. Wir haben es mit einem typischen Beispiel von unterschiedlicher Selbst- und Fremdwahrnehmung zu tun. Lesen Sie im folgenden Artikel mehr über das bekannte Johari-Fenster, welches das Zusammenspiel von Innen- und Außenwelt darstellt.

 

(more…)

Gesundheit kostet Geld – Krankheit ist unbezahlbar

Investitionen in die betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) zahlen sich aus. Ziel dabei ist es Krankheiten am Arbeitsplatz  vorzubeugen. Durch Stärkung der Gesundheit wird das Arbeitsklima aufgebessert, welches eine verbesserte Leistung der Mitarbeiter und somit des gesamten Unternehmens zur Folge hat. Unternehmen  stellen  sich aber oft  die  Frage: 

Was kostet  das betriebliche Gesundheitsmanagement  (BGM) an Ressourcen?

(more…)

Sieben Mental-Techniken für mehr innere Stärke und Zufriedenheit

Mehr Stress als früher! Das ist heute zumindest der Eindruck vieler Menschen. Um mit den umfangreicheren Anforderungen und vermehrten Belastungen zu Recht zu kommen, braucht es Selbstmanagement-Kompetenzen jenseits von Selbstorganisation und Zeitmanagement. Das Konzept der Resilienz bietet hier einen bewährten und leicht gangbaren Lösungsweg, den jeder sofort und schnell umsetzen kann. (more…)

In Bildern Denken

Lernen einfach gemacht.

Mit den richtigen Lerntechniken lernen Sie nicht nur mehr, sondern auch mit Freude. Erfahren Sie im unteren Artikel wie Sie anhand von mentalen Bildern das Lernen leichter gestalten können. (more…)

360°-Feedback im Unternehmen

Kritik und Feedback sind notwendig um sich sich zu verbessern.

Entgegen der klassischen und vor allem bei uns, im deutschsprachigen Raum, bekannten Methoden des Top-Down-Ansatzes, also der Beurteilung von Vorgesetzten, sowie des Bottom-Up-Ansatzes, also die Beurteilung eines Vorgesetzten durch Mitarbeiter, bietet das 360°-Feedback eine Beurteilung aus mehreren Perspektiven, es hat einen multiperspektivischen Zugang.

Erfahren Sie im unteren Artikel mehr über das 360°-Feedback.

(more…)