Categories Pricing Corporate
Free Textbook

Experimentalphysik

0 Reviews
133
Language:  German
Dieses Buch behandelt den Grundlagenstoff der folgenden Bereiche der Physik: Hydrostatik, Molekulare Physik, Schwingungstheorie. Dabei wird besonderer Wert auf verständliche Erklärung gelegt.
Download free PDF textbooks or read online. Less than 15% adverts
Business subscription free for the first 30 days, then $5.99/mo
Description
Content

Dieses Buch behandelt den Grundlagenstoff der folgenden Bereiche der Physik: Hydrostatik, Molekulare Physik, Schwingungstheorie. Dabei wird besonderer Wert auf verständliche Erklärung gelegt. Es richtet sich an Ingenieurstudenten im Bereich Maschinenbau.

Begriffe wie Hydrostatischer Druck, Auftrieb, Temperatur, Ausdehnung, Zustandsänderung von Gasen, harmonischer Oszillator, mathematisches und physikalisches Pendels, gedämpfte und erzwungene Schwingungen, Überlagerung von Schwingungen werden anschaulich erklärt und deren Zusammenhänge hergestellt. Mathematische Herleitungen sind dabei auf das Notwendige beschränkt.

Von besonderer Bedeutung sind die vielen durchgerechneten, praxisnahen Beispiele, die es dem Leser ermöglichen, schnell Zusammenhänge zu erkennen und sich auf Klausuren und Prüfungen vorzubereiten. Das Buch enthält viele Abbildungen.

  1. Hydrostatik
    1. Druck in Flüssigkeiten und Gasen
    2. Kolbendruck
    3. Hydraulische Presse
    4. Schweredruck in den Flüssigkeiten
    5. Hydrostatischer Druck
    6. Saugpumpe
    7. Hydrostatisches Paradoxon
    8. Das Prinzip der kommunizierenden Röhren
    9. Differenzdruckmessung
    10. Druckmessung in einem Kessel mittels U-Rohr Manometer
    11. Auftrieb
  2. Gastheorie
    1. Temperatur
    2. Ausdehnung fester und flüssiger Körper
    3. Zustandsänderung von Gasen
    4. Gasgesetze
    5. Luftdruck
  3. Schwingungen
    1. Harmonischer Oszillator
    2. Mathematisches Pendel
    3. Physikalisches Pendel
    4. Schwingungsenergie
    5. Vertikaler Federoszillator
    6. Flüssigkeitsschwingungen
    7. Schwimmender Holzwürfel
    8. Torsionsschwinger
  4. Gedämpfte Schwingungen
    1. Trockene Reibung
    2. Viskose Reibung
  5. Erzwungene Schwingungen
    1. Bereich der kleinen Frequenzen
    2. Bereich der großen Frequenzen
    3. Resonanzbereich
    4. Aufgabe – Erzwungene Schwingung
    5. Güte bei der erzwungenen Schwingung
    6. Anwendungen
  6. Überlagerung von Schwingungen
  7. Gekoppelte Oszillatoren
About the Author

Dr.-Ing. Sergej Gusew

Dr.-Ing. Sergej Gusew

Forschung und Entwicklung
Funke Wärmeaustauscher Apparatebau GmbH
31028 Gronau / Leine, Zur Dessel 1
Tel.-Nr.: +49(0)5182-582-805
E-Mail: gusew@funke.de

Lehrbeauftragter
Fakultät II – Maschinenbau und Bioverfahrenstechnik
Hochschule Hannover
30459 Hannover, Ricklinger Stadtweg 120
E-Mail: sergej.gusew@hs-hannover.de

Der Autor dankt Frau Dipl.-Math. M. Soldatow für das Lesen des Manuskriptes.

Sergej Gusew – Forschung und Entwicklung, Firma Funke Wärmeaustauscher Apparatebau GmbH, Gronau / Leine

Fachgebiete: allgemeine und experimental Physik, Wärmeübergang, Hydrodynamik.

  • 1970 – 1976: Studium an der Moskauer Technischen Baumann-Hochschule (Technische Universität)
  • 1976 – 1979: Ingenieur-Konstrukteur am Autoelektronikwerk (Kaluga, Russland)
  • 1979 – 1986: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Staatliche Universität (Kaluga, Russland)
  • 1986: Promotion über freie konvektive Strömungen
  • 1986 – 2004: Professor am Lehrstuhl für allgemeine Physik der Staatliche Universität (Kaluga, Russland)
  • 2000: Habilitation am Institut für Atommaschinenwesen, Russische Akademie der Wissenschaften, Moskau
  • 2004: Anreise nach Deutschland
  • 2005 – 2006: Wissenschaftliches Praktikum am Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik der Universität Hannover
  • 2006 – 2007: Ingenieur-Verfahrenstechnik an der Firma Lauterbach Verfahrenstechnik, Eggenstein
  • Seit 2007: Ingenieur-Entwickler am Forschung und Entwicklung der Firma Funke Wärmeaustauscher Apparatebau GmbH, Gronau / Leine
  • 2013 – 2015: Lehrauftrag an der Hochschule Hannover über „Experimental Physik“.