Grundlagen des technischen Vertriebs

Beoordelingen:
( 17 )
150 pages
Taal:
 German
Das industrielle Marketing ist quantitativ noch viel bedeutsamer als das zumeist angeführte Konsumgütermarketing.
Dit is een gratis eBook voor studenten
Meld je aan voor gratis toegang
Titels voor studenten zijn altijd gratis. Minder dan 15% advertenties
 
Gratis 30 dagen uitproberen
Het zakelijk abonnement is gratis voor de eerste 30 dagen, daarna$5.99/maand
Recente aanwinst
Over de auteur

Werner Pepels studierte nach Fachabitur und kaufmännischer Berufsausbildung Wirtschaft an der FH Niederrhein und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Duisburg mit Abschluss Dipl.-Betriebsw. und Dipl.-Kaufm. Danach war er zwölf Jahre als Kundenberater in internationalen Werbeagenturen für renom...

Description
Content

Das industrielle Marketing ist quantitativ noch viel bedeutsamer als das zumeist angeführte Konsumgütermarketing.

Dennoch ist der Kenntnisstand dort durchaus unterausgeprägt. Vielfach existieren sogar offene Vorbehalte gegen Marketing. Die Notwendigkeit dazu besteht jedoch, trotz nicht zu leugnender Besonderheiten, unausweichlich und verstärkt.

Daher ist dieser Bereich ein ausgezeichnetes Sprungbrett für eine Marketingkarriere. In diesem e-Book erfahren Leser alles über die Grundlagen des Technischen Vertriebs, also den markt- und kundenorientierten Verkauf technischer Ge- und Verbrauchsgüter.

  1. Marketing-Definition 
    1. Marketing-Denkweise 
    2. Marketing-Entwicklung 
    3. Marketing und Vertrieb 
    4. Technischer Vertrieb 
  2. Business to Business-Marketing 
    1. Gegenstand 
    2. Einteilungen 
  3. Business to Business-Märkte 
    1. Rohstoffgeschäft 
    2. Systemgeschäft 
    3. Anlagengeschäft 
    4. Produktgeschäft 
    5. Energiegeschäft 
    6. Immobiliengeschäft 
    7. Dienstleistungsgeschäft 
  4. Organisationales Beschaffungsverhalten 
    1. Gewerblicher Einkauf 
    2. Beschaffungsmarketing 
    3. Geschäftliche Transaktionen 
    4. Kaufsituation 
    5. Vertikale Partialmodelle 
    6. Horizontale Partialmodelle 
    7. Totalmodelle 
    8. Interaktionsansätze 
  5. Absatzkanal 
    1. Absatzstruktur 
    2. Absatzmethode 
  6. Mitarbeiter im Vertrieb 
    1. Internes Marketing 
    2. Personalbeschaffung 
    3. Mitarbeiterführung 
    4. Mitarbeitermotivation 
    5. Mitarbeiterentlohnung 
    6. Mitarbeitereinsatz 
  7. Verkaufstaktik 
    1. Gesprächspartner 
    2. Verkäufertätigkeiten 
    3. Verkaufsabwicklung 
    4. Verkaufs-/Kauf-Grid