Six Sigma im Kontext des Unternehmenswandels

von Nanette Hüning
Bewertung:
( 0 )
102 pages
Sprache:
 German
Was bringt Unternehmen dazu, einer Verbesserungsmethode zu vertrauen, die auf den ersten Blick nicht einfach erscheint? In welchem Zusammenhang steht Six Sigma zu Change-Management und Kommunikation?
Das ist ein Business eBook
30-Tage Gratisprobe
Business Abonnement kostenlos für die ersten 30 Tage , dann $5.99/mo
 
Kaufen Sie das eBook:
Zugriff auf das Buch in unserem eReader; keine Werbung im Buch
Die neuesten Bücher
Description
Content

Was bringt große Unternehmen dazu, einer systematischen Verbesserungsmethode zu vertrauen, die auf den ersten Blick nicht einfach erscheint? Wie kann die Six Sigma Methode in kleinen und mittleren Unternehmen gewinnbringend eingesetzt werden? Und in welchem Zusammenhang stehen Prozessoptimierung und Change-Management? Die Autorin zeigt, dass Six Sigma nicht nur etwas für Mathe Freaks ist und dass die Berücksichtigung von Soft Skills für den Erfolg von entscheidender Bedeutung ist. Sie lernen die unterschiedlichen Phasen von Six Sigma kennen und wissen, wie Sie durch Transparenz und Kommunikation zum Erfolg ihres Unternehmens beitragen können.

Über den Autor

Geboren 1968 in Freiburg im Breisgau.
Six Sigma Master Black Belt
Scrum® Master PSM I / PSMII
Business Coach und Change-Managerin
über 20 Jahre Führungserfahrung in unterschiedlichen Branchen:
Dozentin, Trainerin und Coach für Six Sigma, Führung, Projektmanagement
und Veränderungsmanagement
Fachbereichsleiterin in einem Bildungsunternehmen
Dozentin und Trainerin für Six Sigma Green Belt, Black Belt und
Unternehmenssteuerung
freiberufliche Projekte in Change-Prozessen mit Six Sigma
Abteilungsleiterin bei einer privaten Universität
Fachwirt IHK
Studium Romanistik / Psychologie / Philosophie
Veränderungen begleiten Unternehmen wie Einzelpersonen. Für beide gilt: Nicht jede Veränderung ist ein einschneidender Wendepunkt, sondern oft nur ein weiterer Meilenstein auf dem eigenen Weg. Wichtig ist, den Change aktiv zu gestalten und proaktiv zu begleiten. Zahlen, Daten und Fakten bilden hierbei für die Optimierung eine solide Basis. Dass man jedoch darüber hinausschauen muss, haben mich über zwanzig Jahre Führungserfahrung in verschiedenen Branchen gelehrt.
Nach langer, erfolgreicher selbstständiger Unternehmensführung folgten verschiedene Führungspositionen in Bildungsunternehmen, immer begleitet durch eigene Weiterentwicklung und Fortbildung. Die zentrale Frage, die mich antreibt: Wie können Menschen in Organisationen vertrauensvoll gemeinsam optimale Ergebnisse erzielen? Welche Tools und welche Soft Skills gilt es hierfür besonders zu entwickeln?

  1. Vorwort
  2. Einführung in die Six Sigma Methode
    1. Der Ursprung von Six Sigma
    2. Definition der Methode
    3. Statistische Ziele
    4. Das Team
  3. Die Phasen von Six Sigma - der DMAIC Zyklus – Einsatz und Verwendung der statistischen - und Management – Tools
    1. Kriterien zur Projektauswahl
    2. Define (Definieren)
    3. Measure (Messen)
    4. Analyze (Analysieren)
    5. Improve (Verbessern)
    6. Control (Regeln, Überwachen und Steuern)
  4. Six Sigma in KMU
    1. Zur Veränderungsnotwendigkeit der Unternehmenskultur für Six Sigma
  5. Six Sigma und das Change-Management das Stakeholder Management
    1. Das Stakeholder Management
    2. Widerstände in Veränderungen
  6. Transparenz und Kommunikation
    1. Ein Kommunikationsplan für Führungskräfte
  7. Zusammenfassende Schlussbetrachtung
  8. Literaturempfehlung
  9. Glossar
  • Abkürzungsverzeichnis
  • Endnoten