Motiviert und leistungsfähig im Homeoffice

Mit und ohne Kinder

Bewertung:
( 0 )
39 pages
Sprache:
 German
Wie ist man im Homeoffice motiviert und produktiv? Wie hält man den Kontakt zu seinen Kollegen? Und wie passen Homeoffice und Homeschooling unter einen Hut? Welche digitalen Tools sind hilfreich?
Das ist ein Business eBook
30-Tage Gratisprobe
Business Abonnement kostenlos für die ersten 30 Tage , dann $5.99/mo
 
Kaufen Sie das eBook:
Zugriff auf das Buch in unserem eReader; keine Werbung im Buch
Die neuesten Bücher
Über den Autor

Nicola Fritze rockt seit über 15 Jahren die Rednerbühnen. Die Autorin, Podcasterin und Organisationspsychologin vergoldet als eine der auffälligsten Rednerinnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die außergewöhnliche Nähe zum Publikum, die vielen inspirierenden Interaktionen und die ho...

Description
Content

Im Homeoffice motiviert seine Arbeit schaffen, immer informiert und mit seinen Kollegen im Kontakt bleiben – wie funktioniert das? In diesem E-Book bekommen Sie Tools und Tipps wie Sie Ihre Arbeit im Homeoffice angenehm und produktiv gestalten können – auch mit Kindern. Denn während der Corona-Zeit haben viele Arbeitnehmer und Selbständige plötzlich auch das Thema Homeschooling zu bewältigen. Sie erfahren welche Vorgehensweisen und Regeln hier hilfreich sind, wie man reagiert, wenn das Kind keine Lust hat und welche digitalen Lern-Tools interessant sind.

Über den Autor

Nicola Fritze rockt seit über 15 Jahren die Rednerbühnen. Die Autorin, Podcasterin und Organisationspsychologin vergoldet als eine der auffälligsten Rednerinnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die außergewöhnliche Nähe zum Publikum, die vielen inspirierenden Interaktionen und die hohe Dichte an sofort anwendbaren Impulsen machen ihre Keynotes zu erhebenden Erlebnissen. Grundlage dafür bilden einige Jahre intensive Bühnenerfahrungen mit Improvisations-Theater auf verschiedenen Berliner Bühnen.

Der Weg von Nicola Fritze ist geprägt von Vielseitigkeit und Tatkraft. Nach ihrem Studium der Pädagogik übernahm sie bereits mit 27 Jahren als Führungskraft Verantwortung für ihr Team in einem Dialogmarketing-Unternehmen. Ihre Erfahrungen im Verkauf und als Führungskraft ergänzten Sie durch ein berufsbegleitendes Aufbaustudium in Organisationspsychologie. Darüber hinaus absolvierten sie zahlreiche Aus- und Fortbildungen in integrativem Coaching (ICI- und ECA-zertifiziert), NLP (DVNLP-zertifiziert), provokativem Coaching sowie in klinischer Hypnose. Dieser reichhaltige Erfahrungsschatz fließt auch in ihre Vorträge ein: Sie ist eine Frau der Praxis.

Nicola Fritze gehört außerdem zu Deutschlands Podcast-Pionieren und veröffentlicht seit 2006 regelmäßig Hörsendungen (Podcasts) im Internet. Ihre Podcasts „Abenteuer Motivation“ und „Fritze-Blitz“ erfreuen sich mit über 5 Mio. Downloads großer Beliebtheit. Hier gibt Nicola Fritze regelmäßig wirkungsvolle Tipps rund um die Themen Veränderung, Kreativität, Motivation und Persönlichkeitsentwicklung.

Mehr zu Nicola Fritze finden Sie unter www.nicolafritze.de

YouTube-Kanal an: www.youtube.com/user/nicolafritze .


  • Über Nicola Fritze
  1. Kurz vorweg
  2. Worum geht’s?
  3. Homeoffice: Die zwei Seiten der Medaille
  4. Bedenken gegen Remote-Arbeit
    1. Faulenzen
    2. Erreichbarkeit
    3. Unternehmenskultur und Fernbeziehungen
  5. Raus aus den Routinen – und jetzt?
  6. Tipps für Ihre Motivation und Produktivität im Home-Office
    1. Wo ist mein Homeoffice?
    2. Jogginghose im Homeoffice?
    3. Jetzt geht es los: Feste Arbeitszeiten planen
    4. Ein Käffchen?
    5. Homeoffice mit Kindern
    6. Der Kopf wird vom Körper getragen
    7. Die Hauskantine
    8. Cuddle-Time
    9. Deep Work
    10. Prioritäten
    11. Timeboxing
    12. Motivier dich selbst! Sonst macht’s keiner.
  7. Nützliche digitale Tools & Tipps für Teams im Homeoffice
    1. Chat-Tools oder Videoanruf?
  8. Fazit
  9. Wenn zum Homeoffice auch noch Homeschooling dazukommt
    1. Wie kann beides gleichzeitig funktionieren?
    2. Gemeinsam Regeln vereinbaren
    3. Individuell planen
    4. Keine Lust?
    5. Eigene Projekte fördern
    6. Gamification
    7. Tools, Apps und Links für den digitalen Heimunterricht
  10. Schlussgedanke