Mediaplanung und Online-Werbung

Rezension :
( 0 )
88 pages
Sprache:
 German
Hier wer­den u.a. fol­gen­de In­hal­te in kom­pri­mier­ter und struk­tu­rier­ter Form ge­klärt.
Das ist ein Business eBook
30-Tage Gratisprobe
Business Abonnement kostenlos für die ersten 30 Tage , dann $5.99/mo
 
Kaufen Sie das eBook:
Werbungsfreie Bücher
Die neuesten Bücher
Über den Autor

Werner Pepels studierte nach Fachabitur und kaufmännischer Berufsausbildung Wirtschaft an der FH Niederrhein und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Duisburg mit Abschluss Dipl.-Betriebsw. und Dipl.-Kaufm. Danach war er zwölf Jahre als Kundenberater in internationalen Werbeagenturen für renom...

Description
Content

Die Markt­stra­te­gie rich­tet sich auf die grund­sätz­li­che Aus­rich­tung des Un­ter­neh­mens auf den Markt. Da­bei sind Vo­raus­set­zun­gen und Stell­grö­ßen zu hand­ha­ben. Un­ter­neh­mens­be­zie­hun­gen rich­ten sich auf an­de­re Ak­teu­re, die durch die ei­ge­ne Stra­te­gie tan­giert sind und die­se för­dern oder hem­men kön­nen. Wich­ti­ge In­hal­te, die da­bei be­han­delt wer­den, sind Stra­te­gi­sches Ge­schäfts­feld, Stra­te­gi­sche Grup­pe, Stra­te­gi­sche Ge­schäfts­ein­heit, Ziel­sys­tem, Ist­si­tu­a­ti­ons-Ana­ly­se, Markt­feld, Markt­wahl, Kon­kur­renz­vor­teil, Kon­kur­renz­ver­hal­ten, Zeit­ab­fol­ge, Stra­te­gie­be­wer­tung, Un­ter­neh­mens­ab­stim­mung, -ko­o­pe­ra­ti­on, -kon­zen­tra­ti­on und -fu­si­on.

Über den Autor

Werner Pepels hat Wirtschaft und Wirtschaftswissenschaften jeweils mit Diplomabschluss studiert. Er war zwölf Jahre als Kundenberater für führende Markenartikler tätig, zuletzt als Geschäftsführender Gesellschafter (Partner) zweier großer deutscher Werbeagenturen. Darauf folgten 27 Jahre Tätigkeit als Hochschullehrer (FH) für Marketing und Management. Er hat zahlreiche Lehraufträge im In- und Ausland wahrgenommen, ist vereidigter Sachverständiger, vereidigter Handelsrichter, war Akkrediteur (federführend) und Studienleiter. Er gehört zu den meistgelesenen Fachautoren im DACH-Raum mit einer Verkaufsauflage seiner Werke von ca. 180.000 Exemplaren. Hinzu kommen zahlreiche e-Books.

  1. Abkürzungsverzeichnis
  2. Über den Autor
  3. Rahmendaten der Mediaplanung
  4. Vorgehensweise im Intermediavergleich 
    1. Formen der Anzeigenwerbung 
    2. Formen der Spotwerbung 
    3. Formen der Plakatwerbung 
    4. Abgleich der Medienprofile 
  5. Vorgehensweise im Intramediavergleich 
    1. Datenbasis 
    2. Mediazählungen 
    3. Probleme bei der Evaluierung 
  6. Stellgrößen der Mediataktik 
  7. Kategorien der Online-Werbung 
  8. Web 1.0-Medien 
    1. Corporate Website 
    2. Funktionalitäten der Website 
    3. Nutzerführung auf der Website 
    4. Display-Werbung 
    5. Erfolgsmessung im WWW 
  9. Werbung in Non-WWW-Medien 
    1. E-Mail-Werbung 
    2. Funktionalitäten von E-Mails 
  10. Web 2.0-Medien 
    1. Networking 
    2. Blogging 
    3. Mediasharing 
    4. Communicating 
    5. Aggregating 
  11. Suchmaschinen-Marketing 
    1. Typen von Suchmaschinen 
    2. Nutzung für Platzierung und Werbung 
  12. Werbung über Mobilfunk 
    1. Generische Medienvorteile 
    2. Häufige Anwendungen 
  13. Literaturhinweise