Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler I

Klausuren

Bewertung:
( 0 )
101 pages
Sprache:
 German
Dieses Buch ist die Fortsetzung des Buches ”Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler.
Das ist ein kostenloses eBook für Studenten
Registrieren Sie sich für einen kostenlosen Zugang
Jederzeit kostenlose Textbücher. Weniger als 15% Werbeanzeigen
 
30-Tage Gratisprobe
Business Abonnement kostenlos für die ersten 30 Tage , dann $5.99/mo
Die neuesten Bücher
Über den Autor

Dmitriy Stukalin, geb. 1985 in Rußland, Kaliningrader Gebiet Studium der Mathematik an der Kant-Universität Kaliningrad, 2008 Diplommathematiker. Seit 2008 Stipendiat und Doktorand an der Universität Greifswald , Bundesrepublik Deutschland. Lehrveranstaltungen in mehreren mathematischen Disziplinen...

Dmitriy Stukalin, geb. 1985 in Rußland, Kaliningrader Gebiet Studium der Mathematik an der Kant-Universität Kaliningrad, 2008 Diplommathematiker. Seit 2008 Stipendiat und Doktorand an der Universität Greifswald , Bundesrepublik Deutschland. Lehrveranstaltungen in mehreren mathematischen Disziplinen...

Description
Content
Reviews

Dieses Buch ist die Fortsetzung des Buches ”Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler. Grundlagen und Beispiele“, das 2012 beim Bookboon-Verlag verlegt wurde. Hier werden die Prüfungsaufgaben der Jahre 2000 bis 2012 im Fach ”Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler I“, die an der Universität Greifswald gestellt worden sind, gesammelt und mit ausführlichen Lösungen versehen. Die Schwerpunkte der Klausuren sind u.a. Ungleichungen, Folgen, Funktionen, Ableitungen, Extremwertaufgaben, Integrale und Gewöhnliche Differentialgleichungen.

Vorwort

  1. Klausur vom Februar 2000
  2. Klausur vom Februar 2001
  3. Klausur vom Februar 2002
  4. Klausur vom Januar 2003
  5. Klausur vom Februar 2004
  6. Klausur vom Januar 2005
  7. Klausur vom Januar 2006
  8. Klausur vom Februar 2007
  9. Klausur vom Januar 2008
  10. Klausur vom Februar 2009
  11. Klausur vom Februar 2010
  12. Klausur vom Januar 2011
  13. Klausur vom Januar 2012

Literaturverzeichnis

Gute Zusammenfassung, leicht verständlich auch für Nichtmathematiker
29. Juli 2014 um 17:19