Leitfaden zur Medizintechnik

Bewertung:
( 0 )
301 pages
Sprache:
 German
Dieses Buch richtet sich an Medizintechniker, die in Krankenhäusern und Kliniken arbeiten.
Das ist ein kostenloses eBook für Studenten
Registrieren Sie sich für einen kostenlosen Zugang
Jederzeit kostenlose Textbücher. Weniger als 15% Werbeanzeigen
 
30-Tage Gratisprobe
Business Abonnement kostenlos für die ersten 30 Tage , dann $5.99/mo
Die neuesten Bücher
Über den Autor

Klicken Sie hier, um mehr über unseren Autor zu erfahren.

Description
Content

Der Medizintechniker ist nicht nur für die Geräteherstellung in der Industrie sondern auch im Krankenhaus für die Wartung und „erste Hilfe am Gerät“ verantwortlich. Im Dialog mit dem Arzt muss er mit medizinischem Verständnis technische Möglichkeiten realistisch abstimmen. In der Klinik müssen Geräte dem Standard und den Erfordernissen angepasst werden.

  1. Vorwort
  2. Die Zelle
    1. Membranrezeptoren
    2. Zur Depolarisation
    3. Synapsen
    4. Der Zellkern (nucleus)
    5. Endoplasmatisches Reticulum
    6. Golgi-Apparat
    7. Mitochondrien
    8. Zentriolen/Fibrillen
    9. Vacuolen
    10. Lysosomen
    11. Gap junctions
    12. Cytoplasma
    13. Stammzellen
    14. Technische Hilfsmittel
  3. Bewegungsapparat
    1. Die Aufgaben des Bewegungsapparates sind
    2. Skelett
    3. Technische Hilfen
  4. Muskulatur
  5. Endokrinologie
    1. Nebenniere
    2. Sexualhormone und Menstruationszyclus (s.d.)
    3. Menstruation / Schwangerschaft
    4. Schilddrüse/Thyreoidea
    5. Technische Unterstützung
  6. Magen-Darm-Trakt
    1. Technische Hilfsmittel
  7. Leber(hepar)
    1. Topographische Lage der Leber
    2. Operative Vorgehensweisen bei Lebererkrankungen
  8. Bauchspeicheldrüse (Pankreas)
    1. Technische Hilfen für eine Intervention
  9. Vegetatives Nervensystem
    1. Sympathicus
    2. Parsympathicus
    3. Parasympathische Schaltstellen
  10. Herz
    1. Der Verlauf der Blutstrombahn durch das Herz
    2. Herzkrankheiten (Pathologie)
    3. Lymphsystem
    4. Krankheiten des Gefäßsystems (Pathophysiologie),die eine technische Intervention verlangen
    5. Technische Hilfsmittel für Diagnostik und Therapie
  11. Lunge (Pulmo)
    1. Anatomie der Lunge
    2. Lungenkrankheiten(Pathologien)
    3. Technische Möglichkeiten
    4. Therapien
  12. Blut
    1. Blutentstehung (Hämotopoese)
    2. Krankheitsbilder der Leukozyten
    3. Technische Interventionen zur Blutanalyse und – therapie
  13. Niere
    1. Nierenerkrankungen
    2. Technische Interventionen
  14. Zentrales Nervensystem
    1. Cortex
    2. Verhaltenscharakteristika
    3. Erinnerungsvermögen
  15. Auge
    1. Topographie des Auges
  16. Ohr
    1. Hörvorgang
    2. Technische Hilfen für acusticus
  17. Gleichgewichtsorgan (vestibulum)
  18. Geschmack(Gustus)
    1. Technische Hilfsmittel
  19. Geruch
    1. Erkrankungen
    2. Technische Hilfsmittel
  20. Haut (cutis)
    1. Hautschichtung
    2. Technische Interventionen für Diagnostik und Therapie
  21. Immunologie
    1. Technische Unterstützung
  22. Hygiene
    1. Hygiene im Krankenhaus und seinem Umfeld
    2. Sterilisation
    3. Hygiene am Personal
    4. Hygiene am Instrumentarium
    5. Hygiene in den Räumlichkeiten und begleitende Gerätschaft
  23. Radiologie
    1. Medizinisches Röntgen in der Diagnostik
    2. Anwendung der Radioaktivität zur Therapie
    3. Strahlentherapie
    4. Nuclearmedizin/Szintigraphie
  24. Lasertechnik
    1. Laser in der Medizin
    2. Laserschutz
  25. Schlussbemerkungen
  26. Literatur