Kategorien Preise Unternehmen
home.book.professional_ebook

Kulturtransformation

Agilität durch Entwicklung der Organisationskultur stärken

0 Bewertungen
81
Language:  German
Darum geht’s im Kern: Welche Merkmale von Organisationskultur begünstigen einen langfristigen Organisationserfolg und wie können diese Kulturmerkmale praktisch erfolgreich zum Leben erweckt werden?
Professional Plus Mitgliedschaft 30 Tage gratis/b>, danach $8.99/Monat
Zugriff auf das Buch in unserem eReader; keine Werbung im Buch
Beschreibung
Inhalt

Mit verständlich aufbereiteten wissenschaftlichen Erkenntnissen und konkreten Praxisbeispielen aus verschiedenen Branchen und Unternehmensgrößen, gehen die Beraterinnen Sabine Stoverock und Christiane Richter diesen Kernfragen nach: Warum hat Organisationskultur eine hohe Relevanz für den Organisationserfolg? Welche Merkmale von Organisationskultur begünstigen einen langfristigen Erfolg im Kontext der vuka-Welt? Wie können sich Organisationen ihrer gegenwärtigen Kultur bewusst werden? Und: Wie kann eine Kulturtransformation hin zu mehr Agilität gelingen?

Über Autoren

Sabine Stoverock ist selbstständige Wirtschaftspsychologin (M.A.) und systemische Beraterin (DGSF). Sie beschäftigt sich als Beraterin, Trainerin und Coach mit Veränderungsprozessen, agiler Organisationskultur und Zusammenarbeit, Führung und Kommunikation. Ihr Purpose ist es, langfristige Leistungsfähigkeit, persönliche und kollektive Weiterentwicklung sowie Eigenverantwortung zu unterstützen.


Christiane Richter ist Inhaberin der Conversio Change Management UG und berät mit ihrem Team Organisationen bei unterschiedlichen Veränderungsprozessen, von der komplexen Umstrukturierung bis zur agilen Kulturtransformation. Dabei hat sie ganzheitlich die Struktur und Prozesse der Organisation, eingesetzte Methoden und Werkzeuge vor allem aber die Menschen im Blick, ihre Motivation und Qualifikation, ihre Kommunikation und Kooperation, Führung und Veränderungs-bereitschaft.

  • Vorwort der Autorinnen
  1. Zur Relevanz von Organisationskultur und Kulturtransformation
    1. Was ist Organisationskultur?
    2. Welche Bedeutung hat Organisationskultur?
    3. Wie verändert sich die Kultur in den verschiedenen Entwicklungsphasen einer Organisation?
    4. Wie hängt Organisationskultur mit den Zielen, Strategien, Strukturen und Prozessen einer Organisation zusammen?
    5. Was macht Organisationskultur heute besonders wichtig?
  2. Eine Annährung an das Buzzword „agile“ Kultur
    1. Agilität, Lernende Organisation, Digitalisierung, Industrie 4.0, New Work – was denn nun?
    2. Sieben Merkmale einer „agilen“ Organisationskultur
  3. Kulturdiagnose und -analyse – Die Feststellung des Status quo
    1. Diagnostisch-quantitativer Ansatz
    2. Dialogisch-qualitativer Ansatz
    3. Praxisbeispiele
    4. Zusammenfassung und Bewertung
  4. Konkrete Ansatzpunkte: Ein Einblick in Praxisbeispiele zum Denken und Leben agiler Organisationskultur
    1. Grundannahmen erfolgreicher Kulturtransformation
    2. Am Anfang waren die Werte – Kulturwandel bei der Continental AG
    3. Liip – Digital Progress auf der Basis von starken Werten
    4. Agil auf den Bedarf reagieren – Personal- und Organisationsentwicklung der Stadt Greven
    5. Was sich von einer Digitalagentur über agile Unternehmenskultur lernen lässt
    6. Ein Einblick in den praktischen Zusammenhang von agiler Kultur und erfolgreicher Digitalisierung mit der Duality Beratungs-GmbH
  5. Unser Fazit
  6. Über die Autorinnen
  • Literaturverzeichnis

home.book.about_authors

Christiane Richter

Christiane Richter ist Inhaberin der Conversio Change Management UG und berät mit ihrem Team Organisationen bei unterschiedlichen Veränderungsprozessen, von der komplexen Umstrukturierung bis zur agilen Kulturtransformation. Dabei hat sie ganzheitlich die Struktur und Prozesse der Organisation, eingesetzte Methoden und Werkzeuge vor allem aber die Menschen im Blick, ihre Motivation und Qualifikation, ihre Kommunikation und Kooperation, Führung und Veränderungs-bereitschaft.

Sabine

Sabine Stoverock

Als selbstständige Wirtschaftspsychologin (M.A.) und systemische Beraterin (DGSF) unterstützt Sabine Stoverock… 

...Organisationen bei der Weiterentwicklung des Wettbewerbsvorteils Organisationskultur, um langfristig hervorragende Leistungen zu ermöglichen, Motivation zu sichern, Mitarbeiterressourcen (ein) zu binden, die eigene Reflexionsfähigkeit zu stärken, Innovationskraft zu steigern und insgesamt eine Entwicklung hin zu einer agilen, lernenden Organisation zu fördern. 

...Teams dabei, sich in ihrer Zusammenarbeit und Kommunikation so aufzustellen, dass sie ein gemeinsames Verständnis ihrer Teamziele und Werte haben, Konflikte konstruktiv lösen und möglichst effektiv arbeiten können. 

...Menschen dabei, ihre Bedürfnisse und Potenziale zu erkennen und diese zur Entfaltung zu bringen.   

Nach verschiedenen beruflichen Stationen in den Themenfeldern psychologische Diagnostik und HR beschäftigt Sabine Stoverock sich bereits seit mehreren Jahren vor allem mit diesen wirtschaftspsychologischen Themen:

·         Agiles Mindset / agile Organisationskultur, insbesondere Empowerment / Motivation, Purpose, Vertrauen & psychologische Sicherheit

·         Erfolgreiche Veränderungsprozesse in Organisationen

·         Transformationale Führung im Kontext der vuka-Welt

·         Konstruktive Kommunikation und Konfliktlösung / Mediation

·         Resilienz als Kernkompetenz in einer agilen Arbeitswelt 

Sabine Stoverock lebt in Deutschland, arbeitet aber europaweit auf Deutsch und Englisch. Als Beraterin, Trainerin und Moderatorin begleitet sie vor allem Führungskräfte und Teams, aber auch Studenten, z.B. an der Hochschule Fresenius Köln und am KMU Institut der Universität St. Gallen.

Besonders wichtig ist ihr, Menschen in einem vertrauensvollen und gerne auch humorvollen Prozess dabei zu unterstützen, Ziele und Potenziale zu erkennen und diese zur Entfaltung zu bringen – sei es auf persönlicher oder ganzheitlich organisationaler Ebene.