Handelsmanagement

Bewertung:
( 0 )
192 pages
Sprache:
 German
Handelsmanagement beschäftigt sich mit den wichtigsten Themen des Handels heute. Die 2. Auflage wurde um aktuelle Themen, wie eCommerce, Customer Journey und Kundenzufriedenheit erweitert.
Das ist ein kostenloses eBook für Studenten
Laden Sie kostenlose Textbücher als PDF herunter oder lesen Sie sie online. Weniger als 15 % Werbeanzeigen
 
Business Abonnement kostenlos für die ersten 30 Tage , dann $5.99/mo
Die neuesten eBooks
Über den Autor

Dr. Stephan Huxold ist Dipl.-Kfm. und Marketingexperte. Er arbeitete lange in Führungspositionen der Mobilfunkindustrie und als selbständiger Unternehmer. Inzwischen lehrt er an der Internationalen Berufsakademie in Köln Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Marketing und Handelsbetriebslehre.

Hans J. Friedrich ist Diplom-Kaufmann und Partner der O’Donovan Consulting AG (www.odonovan.de). Er hat sich in internationalen Projekten auf verschiedenen Kontinenten und in verschiedenen Branchen als innovativer Customer Experien

Beschreibung
Inhalt
Bewertungen

Handelsmanagement beschäftigt sich mit den wichtigsten Themen des Handels heute. Die 2.Auflage wurde durch aktuelle Themen wie eCommerce, Customer Journey und Kundenzufriedenheit erweitert. Dies trägt der Tatsache Rechnung, dass heute Kunden eine viel größere Macht haben und das Handeln der Unternehmen immer stärker beeinflussen. Zudem wird die Differenzierung im Handel über Produkt und Preis immer schwerer, Online Vergleiche und der globale Wettbewerb machen es fast unmöglich, Wettbewerbsvorteile zu generieren.

Insbesondere der stationäre Handel kommt immer mehr unter Druck, auf der einen Seite durch Online Shops und auf der anderen Seite durch eine immer höhere Kundenerwartungen. Handelsmanagement zeigt dabei auf, wie heute Kunden begeistert werden können. Die Aufteilung in Managementbereiche wurde weiterhin aufrecht gehalten, genauso wie die anschauliche Darstellung durch zahlreiche Abbildungen und Tabellen.

Über die Autoren

Prof. Dr. Stephan Huxold ist Professor für Betriebswirtschaftslehre und Marketing an der IUBH Duale Hochschule am Standort Düsseldorf.
Prof. Huxold lehrt seit 2012 zunächst an der iba in Köln, seit 2014 an der IUBH in Düsseldorf mit den fachlichen Schwerpunkten Marketing und Vertrieb, Handel, Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und Grundlagen der Volkswirtschaftslehre.
Zwischen 1992 und 2012 war Stephan Huxold in Managementpositionen u.a. als Geschäftsführer der T-Mobile-Tochtergesellschaft in Österreich und als Geschäftsführer einer Business School in Mannheim tätig.

Hans J. Friedrich ist Diplom-Kaufmann und Partner der O’Donovan Consulting AG. Er hat sich in internationalen Projekten auf verschiedenen Kontinenten und in verschiedenen Branchen als innovativer Customer Experience Experte etabliert, der die optimale b2b2c Customer Journey entwickelt und optimiert, im Omni-Channel Vertrieb, wie auch im Kundenservice. Hans J. Friedrich ist Dozent an der IUBH Duales Studium Düsseldorf und unterrichtet die Studenten im Thema Marketing Management mit dem Schwerpunkt Vertriebsmanagement & Vertriebscontrolling. Hans J. Friedrich ist seit über 20 Jahren Eigentümer einer Telekommunikationshandelskette im osteuro-päischen Ausland mit 12 Franchise Shops, die für den Netzbetreiber Orange Mobilfunk-, Festnetz-, Online- und TV-Produkte verkaufen.

Dem Handel kommt in jeder Volkswirtschaft eine große Bedeutung zu. Er übernimmt die grundlegende Aufgabe, zwischen den Herstellern (Produzenten) und den Nutzern (Konsumenten) in vielfältiger Form zu vermitteln – sei es beispielsweise die rein physische Verteilung von Produkten, die Bildung von Preisen oder auch die Abwicklung von Garantieprozessen.

Mit seinen funktionalen Aufgaben erzielte der Handel in Deutschland im Jahr 2011 laut Statistischem Bundesamt eine Bruttowertschöpfung von rund 236 Mrd. €, das sind rund 9% des Bruttoinlandsprodukts. Dabei sind rund 3,3 Mio. Menschen in ca. 325.000 Handelsbetrieben beschäftigt.

Jeder Konsument hat von Kindesbeinen an einen engen Kontakt zum Handel. Viele verschiedene Handelsbetriebe und Betriebsformen werden regelmäßig besucht. Die Spannbreite reicht von täglichen Einkäufen z.B. beim Bäcker, Metzger oder Lebensmitteldiscounter bis hin zum Erlebnisshopping am berühmten langen Samstag in Boutiquen, High-Street-Stores oder Fachmärkten. Der Einkaufsprozess ist vielfach Routine, kann aber auch komplexe Formen mit Mehrfachberatung, intensivem Vergleich unterschiedlicher Handelsangebote bis hin zum Umtausch annehmen. So macht sich jedermann einen individuellen Eindruck vom Leistungsangebot, dem Preisniveau, der Lieferfähigkeit, dem Service etc. des Handels. Welche Entscheidungen, Prozesse und Wirkungszusammenhänge sich im Handelsbetrieb abspielen ist hingegen für den Kunden nur wenig transparent und soll dies meist auch nicht sein.

Einen professionellen Blick hinter die Kulissen vermittelt die Handelsbetriebslehre. Das hier vorgelegte Lehrbuch soll einen Überblick über die betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge im Handelsbetrieb vermitteln. Es erhebt entsprechend nicht den Anspruch einer Enzyklopädie auf Vollständigkeit, sondern will die zentralen Themen und Zusammenhänge so darstellen, dass der Leser sich ein anwendbares Grundwissen aneignen kann. Die Betrachtungsweise ist zum einen entscheidungsorientiert, entspricht also einer Managementperspektive, und ist zum anderen praxisnah ausgerichtet.

Das Buch ist für Studierende konzipiert, die sich ein einführendes Bild über Managemententscheidungen im Handel und deren Grundlagen machen wollen. Es eignet sich somit für Bachelor-Studiengänge aber auch für IHK-Auszubildende. Für Praktiker, die nicht über eigenen Erfahrungen im Handel verfügen, kann es einen gebündelten Überblick darüber geben, wie Handelsbetriebe funktionieren und wie deren Entscheidungen zustande kommen. Der Fokus liegt auf dem Einzelhandel. Jedes Kapitel des Buches beginnt mit kurzgefassten Fragen, die als Lernziele verstanden werden können. Eine Vielzahl von Abbildungen, Tabellen und Definitionen dienen der Didaktik und sollen für Überblick und Merkfähigkeit sorgen.

Einen herausgehobenen Schwerpunkt bildet das Kap. 5, welches sich mit den Fragen des Handelsmarketings beschäftigt. Dies liegt vor allem an der besonderen Relevanz aller absatzpolitischen Themenstellungen für den nachhaltigen Erfolg von Handelsunternehmen. Die enorme Vielfalt des Marketings lässt sich allerdings nur einführend darstellen. Es soll aber aufgezeigt werden, wie reichhaltig die Entscheidungsoptionen sind und welche Chancen und Risiken sich einem Handelsbetrieb im Marketingmanagement eröffnen. In den übrigen Kapiteln werden alle anderen Entscheidungsbereiche des Handelsmanagements zumindest im Ansatz angesprochen und erläutert. Zur Vertiefung werden einschlägige Literaturquellen angegeben. Ein Verzeichnis weiterführender Literatur ergänzt die genutzten Quellen.

Zu danken ist den Studierenden des ersten, zweiten und fünften Semesters der Internationalen Berufsakademie (iba), die in meinen Kursen zur Handelsbetriebslehre als „Testgruppe“ für viele Darstellungen in diesem Buch hergehalten haben.

Dieses Buch möchte ich meinem Vater, Georg Huxold, widmen, der als langjähriger Geschäftsführer der BBE Unternehmensberatung, einer Tochtergesellschaft des deutschen Einzelhandelsverbandes HDE, die Entwicklung der Handelslandschaft in Deutschland mit geprägt hat.

  • Abbildungsverzeichnis
  • Tabellenverzeichnis
  • Vorwort zur zweiten Auflage
  1. Grundlagen und Abgrenzungen
    1. Aktuelle Entwicklungen im Handel
    2. Handel, Distribution und Handelsbetrieb
    3. Grundlegende Erscheinungsformen von Handelsunternehmen
    4. Betriebstypen im Großhandel
    5. Betriebstypen im Einzelhandel
    6. Online Handel
  2. Strategische Entscheidungen im Handel
    1. Strategische Entscheidungsfelder und strategische Planung
    2. Grundsatzentscheidungen zu Betriebstyp und Standort
    3. Wettbewerbsstrategien im Handel
    4. Wachstumsstrategien im Handel
  3. Managementkompetenzen im Handel
    1. Managementansätze und Managementkompetenzen
    2. Prozesse und Prozesskompetenz
    3. Managementkompetenz Customer Experience
    4. Personalkompetenz
  4. Marketingmanagement im Handel
    1. Überblick über das Handelsmarketing
    2. Marketingziele
    3. Marktsegmentierung, Customer Journey Mapping und Kaufverhalten
    4. Instrumente des Handelsmarketing
    5. Management von Handelsmarken
    6. Handelsmarketing für Online-Shops
    7. Kundenbeziehungsmanagement
  5. Supply-Chain Management im Handel
    1. Überblick über das Supply-Chain Management
    2. Beschaffung
    3. Logistik
    4. Warenwirtschaftssysteme
  6. Allgemeine Managementaufgaben im Handel
    1. Organisation von Handelsbetrieben
    2. Personalmanagement
    3. Besonderheiten der Finanzierung im Handel
    4. Handelscontrolling
  • Literaturverzeichnis
  • Weiterführende Literatur

Sehr empfehlenswertes und vor allem aktuelles Buch zum Thema Handelsmanagement. Besonders der Bezug zum Thema Onlinemarketing hat mir im Hinblick auf meine Bachelorarbeit sehr weitergeholfen.
Für mich als Studenten ist das Buch sehr interessant, weil es die neuesten Aspekte im Handel im Zusammenhang mit einer starken Kundenzentrierung berücksichtigt. eCommerce, Customer Journey und Kundenzufriedenheit werden genausten erklärt und gehen endlich mal über die traditionelle Preis-Differenzierung hinaus. einfaches Leseverständnis und daher absolut empfehlenswert.
Sehr gut im Studium.
Top für Studenten, um einen Überblick über den Handel zu bekommen und welchen Entscheidungen im Handel getroffen werden müssen.