Kategorien Preise Unternehmen
home.book.professional_ebook

Glückliche Menschen haben Erfolg

Führungskultur im digitalen New Work

0 Bewertungen
45
Language:  German
Human Ressource oder Human Being? Ein Perspektivwechsel zeigt das Potenzial glücklicher Mitarbeiter und warum es bei der Digitalisierung Menschlichkeit braucht. Neue Führung für Wettbewerbsvorsprung.
Professional Plus Mitgliedschaft 30 Tage gratis/b>, danach $8.99/Monat
Zugriff auf das Buch in unserem eReader; keine Werbung im Buch
Beschreibung
Inhalt

Wir räumen auf, mit den Mythen "virtuelle Führung" und New Work sei alles, das durch kollaboratives Arbeiten in der Cloud geschaffen wird. In drei Kapiteln erfahren Sie, warum Sie auch in Zeiten der Digitalisierung die Regeln der face to face Kommunikation schätzen sollten, wie sich emotional intelligente Führung auf Ihr Unternehmen auswirkt und was passiert, wenn Mitarbeiter Bedingungen vorfinden, die sie zu Entdeckern macht. Nutzen Sie unsere Reflexionsfragen, um Ihre aktuelle Situation zu bewerten und mit unserem Input abzugleichen. Starten Sie jetzt in eine neue Unternehmenskultur.

Über Autoren

Martin Seibt. Langjähriger Geschäftsführer des Instituts für Medienbildung Salzburg. Kommunikationstrainer und personenzentrierter Unternehmensberater.
Christian Holzer. Work-Life-Balance Unternehmensberater und Karrierecoach. Founder (2017) des WorkVision BarCamps.

  • Über die Autoren
  1. Das 3U-Prinzip
    1. Subsysteme eines Unternehmens
    2. Neurobiologisches Persönlichkeitsmodell
    3. Ebenen der Motivation
    4. Der Kreis schließt sich
  2. Virtuelle Führung, ein Mythos?
    1. Faktoren, die Mitarbeiter*innen Sicherheit geben
    2. Führungskultur, die Sicherheit gibt
    3. Die Kunst des emotional intelligenten Führens
  3. Das große Entdecken
    1. Keine Zeit mehr verplempern
    2. Wollen erschaffen
    3. Üben Sie Kreativität ein. Sie könnten wirtschaftlichen Erfolg ernten
  • Zitierte und weiterführende Literatur
  • Abbildungsverzeichnis
  • Referenzen

home.book.about_authors

Christian Holzer

Work-Life-Balance Unternehmensberater und Karrierecoach. Founder (2017) des WorkVision BarCamps.

Martin

Martin Seibt

Mag. Martin Seibt, MSc (Jg. 1968) ist studierter Biologe, Medienpädagoge, Unternehmensberater, Trainer und Coach.
Von 1995 bis 2018 Projektleiter und zuletzt 12Jahre Geschäftsführer des Instituts für Medienbildung.
Seit 1997 ist er zuerst nebenberuflich und zuletzt hauptberuflich als selbständiger Unternehmensberater und Lehrbeauftragter an diversen österreichischen Universitäten tätig.