Expert Talk: Digitalisierung = Geldverbrennung?

Warum verkommen teure IT-Lösungen zu digitalen Staubfängern?

Bewertung:
( 0 )
28m 35s
Sprache:
 de
Digitalisierung ist seit vielen Jahren ein großes Thema. Es existiert viel Expertenwissen dazu. In diesem Beitrag geht es darum, warum in so vielen Projekten lediglich Geld verbrannt wird.
Dies ist ein Audio-Learning-Titel
Professional Plus Mitgliedschaft 30 Tage gratis/b>, danach $8.99/Monat
Über den Autor

Werdegang: 

Von Mittelstand bis Großkonzerne: Über 25 Jahre Beratungserfahrung als (Investment-) Banker und B2B-Key-Account- und Vertriebsmanager.
CEO einer mittelständischen Großhandels- und Logistikfirma.
Coach
Beschreibung
Inhalt

Ich habe über 25 Jahre in Großkonzernen gearbeitet. Während dieser Zeit fand alle Nase lang ein Digitalisierungsprojekt statt. Ich hatte jedoch nie das Gefühl, dass sie von langer Dauer waren: Sie wurden „erfolgreich“ eingeführt und einige Zeit später durch eine neue Lösung ersetzt.

Bei mittelständischen Unternehmen ist das Problem ein Stück weit anders gelagert. Diese geben eher einmalig viel Geld aus, jedoch die Lösungen werden nicht wie vorgesehen angewendet, sondern verkommen im Laufe der Zeit zu verstaubten „digitalen Ablagen“. Warum ist das so und was kann man dagegen unternehmen?