Erfolgreich ein Unternehmen gründen – aber wie!

Bewertung:
( 11 )
61 pages
Sprache:
 German
Dass Existenzgründungen nicht immer Erfolgsgeschichten sind, ist hinlänglich bekannt. Aber was macht eine erfolgreiche Gründung aus und warum scheitern andere dabei?
Das ist ein Business eBook
Business Abonnement kostenlos für die ersten 30 Tage , dann $5.99/mo
 
Zugriff auf das Buch in unserem eReader; keine Werbung im Buch
Die neuesten eBooks
Über den Autor

Ronald Lehnert ist als selbständiger Unternehmensberater und Coach seit den 90er Jahren für Unternehmer in kleinen und mittelgroßen Unternehmen (KMU) tätig.

Die berufliche Basis hierfür legte er in einem technischen und betriebswirtschaftlichen Studium, vielen fachlichen Fortbildungen u

Beschreibung
Inhalt

Dass Existenzgründungen nicht immer Erfolgsgeschichten sind, ist hinlänglich bekannt.

Aber was macht eine erfolgreiche Gründung aus und warum scheitern andere dabei?

Dieser Leitfaden soll eine kleine Hilfe sein, die groben Klippen bei der Existenzgründung zu umschiffen und basiert auf der mehrjährigen Erfahrungen in der Unternehmens- und Gründungsberatung.

Der angehende Unternehmer erlangt praxisnah ein Grundverständnis darüber, wie ein Unternehmen sicher und erfolgreich gegründet werden kann.

So lässt sich die erste Phase der Selbständigkeit effektiver planen und der Weg zum eigenen Unternehmen leichter beschreiten.

  1. Ein Paar Worte Zur Einleitung
  2. Demografische und statistische Fakten
    1. Gründungsstandort Deutschland
    2. Gründungen mit Migrationshintergrund
  3. Der Weg von der Geschäftsidee zum tragfähigen Konzept
    1. Die Geschäftsidee - Bekanntes und Bestehendes anders denken
    2. Die Ertragsmechanik
    3. Chancen und Risiken
    4. Für wen kommt Franchising in Frage?
    5. Prüfung des Konzeptes
  4. Kompetenzen und Fähigkeiten einer Gründerpersönlichkeit
    1. Grundsätzliches
    2. Essenzielles - die fachlichen Kompetenzen
    3. Mindestens genauso wichtig - Kommunikationsfähigkeit
    4. Leistungsbereitschaft
    5. Fehlerkultur
    6. Entscheidungsfreude
    7. Organisatorische Fähigkeiten
    8. Weitere Kompetenzen
  5. Für wen eignet sich eine Gründung im Team?
    1. Sich ergänzende Kompetenzfelder
    2. Klare Entscheidungswege
    3. Gemeinsame Philosophie zu Zieldefinition und Zeithorizonte
    4. Gelebte Unternehmensvision
    5. Identifikation mit dem Unternehmen
  6. Ein paar Worte zum Businessplan
    1. Businessplan oder visualisiertes Geschäftsmodell?
    2. Für wen wird der Businessplan erstellt?
    3. Ausgefeilte Planung vs. Einfach loslegen
  7. Rechtsformen bei der Unternehmensgründung
    1. Einzelunternehmen
    2. GbR, OHG
    3. Eingetragener Kaufmann
    4. Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
    5. Ltd
    6. GmbH
  8. Die Frage der Beratung: welche wird benötigt und in welchem Umfang?
  9. Wie sollte man das eigene Vorhaben organisieren?
    1. Heißt Selbständig wirklich „selbst“ und „ständig“?
  10. Markt und Marketing
    1. Markt
    2. Marktgröße
    3. Adressierbarer Markt
    4. B2B oder B2C
    5. Marketingstrategie
    6. Marketingkanäle
  11. Fördermöglichkeiten
  12. Warum scheitern Gründer, während andere erfolgreich sind?
    1. Die finanzielle Ausstattung des Unternehmens
    2. Betriebswirtschaftliches Grundwissen
    3. Vertrieb
    4. Stärken-Schwächen Analyse
    5. Eigene Ansprüche
  13. Rechtliche Fragen
    1. Bezuschussung und Förderung bei Arbeitslosigkeit
    2. Mitgliedschaft bei der Berufsgenossenschaft
    3. Verträge
    4. Rechte und Pflichten der Geschäftsführer
    5. Steuerliche Pflichten
    6. Datenschutz und rechtskonformer Umgang mit Daten
    7. Rechte und Pflichten im Internet
  14. Ein kurzer Exkurs zur Unternehmensfinanzierung
    1. Eigenkapital
    2. Finanzierungen über die Bank
    3. Förderkredite
    4. Bürgschaften
    5. Finanzierungen über Business Angel
    6. Offene und stille Beteiligungen
    7. Mikrokredite
    8. Venture Capital
    9. Mezzanine Kapital
    10. Crowd Founding
    11. Kombinierte Lösungen der bisher genannten Möglichkeiten
  • Zusammenfassung
  • Endnotes