Skip navigation

Bookboon.com Download von kostenlosen eBooks für Studium und Beruf

Choose a category

Einführung in VHDL

Digitale Schaltungen rechnergestützt entwerfen

Einführung in VHDL
Noch keine Beurteilung
ISBN: 978-87-403-2667-3
1. Auflage
Seiten : 382
  • Preis: 129,00 kr
  • Preis: €13,99
  • Preis: £13,99
  • Preis: ₹250
  • Preis: $13,99
  • Preis: 129,00 kr
  • Preis: 129,00 kr

KOSTENLOS downloaden in 4 einfachen Schritten...

Um unsere Bücher herunterzuladen oder Videos anzusehen, benötigen Sie einen Browser, der JavaScript zulässt.
Sind Sie daran interessiert, Neuigkeiten zu unseren KOSTENLOSEN eBooks und relevanten Bookboon-Updates zu erhalten?
Nachdem Sie Ihre Email angegeben haben, schicken wir Ihnen eine Bestätigungsmail. Durch Klicken auf den dort angezeigten Link erhalten Sie unseren Newsletter. Wir geben Ihre Daten nicht an eine Dritte weiter.
eLib
Entdecken Sie das Lernpotenzial Ihrer Organisation
Demo anschauen

Unternehmens-eLibrary

Unsere Business Lösung für Weiterbildung

Das ist ein Premium eBook

Bookboon Premium - Erhalten Sie Zugang zu über 800 eBooks - ohne Werbeanzeigen

Erhalten Sie kostenlosen Zugang für einen Monat - und 800 andere Bücher mit dem Premium Abo. Sie können das Buch auch einzeln kaufen

  • Kostenloses 30-Tage Probeabo. Dann 39,99 kr p. M.
  • Kostenloses 30-Tage Probeabo. Dann €5,99 p. M.
  • Kostenloses 30-Tage Probeabo. Dann £4,99 p. M.
  • Kostenloses 30-Tage Probeabo. Dann ₹299 p. M.
  • Kostenloses 30-Tage Probeabo. Dann $3,99 p. M.
  • Kostenloses 30-Tage Probeabo. Dann 39,99 kr p. M.
  • Kostenloses 30-Tage Probeabo. Dann 39,99 kr p. M.
eLib
Entdecken Sie das Lernpotenzial Ihrer Organisation
Hier klicken!

Unternehmens-eLibrary

Unsere Business Lösung für Weiterbildung

Über das Buch

  1. Beschreibung
  2. Inhalt

Beschreibung

Das Buch bietet eine praxisorientierte Einführung in die Hardware-Beschreibungssprache VHDL zum rechnergestützten Entwurf digitaler Systeme, wobei das freie Entwicklungssystem „Quartus II Web Edition“ von Altera mit dem „Cyclone II FPGA Starter Developement Kit“ (DE1-Board) als Zielhardware genutzt wird.

Über den Autor

Prof. Dr. Ernst Forgber lehrt an der Hochschule Hannover an der Fakultät Elektro- und Informationstechnik. Er arbeitet auf den Gebieten Softwaretechnik, Echtzeitsysteme und Entwurf digitaler Systeme mit VHDL.

Inhalt

  1. Einleitung   
    1. ASIC, CPLD, FPGA und Co
    2. Übersicht programmierbare Logikbausteine
    3. Ablauf einer Schaltungsentwicklung 
  2. Erster Kontakt mit VHDL   
    1. Kommentare, Namen, reservierte Schlüsselworte 
    2. Entity: Bausteinname und Anschlüsse
    3. Architecture: Funktion und innerer Aufbau 
    4. Wichtige Bibliotheken: ieee, std, work 
  3. Einfache Schaltnetze entwerfen   
    1. Logische Operatoren und Vergleiche 
    2. Bedingte Signalzuweisung: when-else 
    3. Selektive Signalzuweisung: with-select-when 
    4. Tri-State Ausgang 
    5. Wertetabelle mit Don’t Care 
    6. Übungsaufgaben 
  4. Sequenzielle Umgebung: process   
    1. Prozess mit Sensitivitätsliste 
    2. Prozess mit wait Anweisung 
    3. Konstante, Variable und Signale 
    4. Beispiel: Flipflop erzeugen 
    5. Sequenzielle Anweisungen 
    6. Flipflops und Register 
    7. Syntheserichtlinien 
    8. Übungsaufgaben 
  5. Verhaltens- und Strukturmodellierung   
    1. Verhaltensmodellierung: Was tut es? 
    2. Strukturmodellierung: Woraus ist es zusammengesetzt? 
  6. Simulation und Testbench   
    1. Einfache Testbench 
    2. Automatische Ergebnisprüfung 
    3. Testvektoren in Feldern speichern 
    4. Stimulus aus Datei laden 
  7. Synchrone Schaltwerke entwerfen   
    1. Einfache Schaltwerke 
    2. Endliche Automaten, Zustandsmaschinen
    3. Synchrone Schaltwerke in VHDL 
    4. Schaltwerk zur Impulsfolgeerkennung 
    5. Laufzeitbedingte Störungen in Schaltwerken 
    6. Syntheserichtlinien für Schaltwerke 
    7. Übungsaufgaben 
  8. Einfache Arithmetik verwenden   
    1. Datentypen der std Bibliothek: integer, natural und positive 
    2. Arithmetikbibliothek numeric_std 
    3. Übungsaufgaben 
  9. Daten und Quellcode strukturieren   
    1. Eigene Datentypen definieren
    2. Unterprogramme erstellen 
    3. Eigene Bibliotheken erstellen: Package
  10. VHDL in Beispielen   
    1. Taster entprellen 
    2. Fußgängerampel 
    3. Binary-Rate-Multiplier 
    4. Schrittmotorsteuerung 
    5. Direkte Digitale Synthese 
    6. FIFO-Speicher 
    7. Mikrocontroller im Eigenbau 
  11. Anhang   
    1. Lösungen zu den Übungsaufgaben 
    2. Ein Quartus-Projekt erstellen 
    3. Simulation mit ModelSim

This website uses cookies to improve user experience. By using our website you consent to all cookies in accordance with EU regulation.