Kategorien Preise Unternehmen
home.book.professional_ebook

Design Thinking? Frag mich was!

0 Bewertungen
3 Bewertungen
74
Sprache:  German
Karla Schlaepfer zeigt mit Design Thinking einen Prozess, in der digitalisierten Welt kundenfokussierte Innovationen zu entwickeln.
Professional Plus Mitgliedschaft 30 Tage gratis, danach $8.99/Monat
Zugriff auf das Buch in unserem eReader; keine Werbung im Buch
Beschreibung
Inhalt
Bewertungen

Karla Schlaepfer zeigt mit „Design Thinking? Frag mich was!“ Antworten und Wege auf, wie agile Unternehmen in der digitalisierten Arbeitswelt kundenzentrierte Innovationen entwickeln können. Grundlage sind empathische Fähigkeiten der Menschen, Team Kooperationen und wertschöpfende wie kreative Denkprozesse. Gerade letztere werden auch in Zukunft nicht durch Maschinen ersetzbar sein. In klar und anschaulich beschriebenen Schritten (samt Checklisten und Tools) kann der Prozess nachvollzogen und in die Tat umgesetzt werden. Viele Beispiele aus der Unternehmenspraxis zeigen die heutige Relevanz von Design Thinking.

About the author

Karla Schlaepfer M.A. ist geprüfter systemischer Coach, zertifizierter Design Thinking Coach und Ko-Autorin des Buches, „Das dynamische Unternehmen.“ Sie bietet innovative Keynotes, Moderation und Workshops für DACH Führungskräfte, mittelständische Unternehmen und Teams in agilen Change Prozessen an. Karla Schlaepfer hat über 25 Jahre Berufserfahrung in interdisziplinären Lehrbereichen und im kreativen Kommunikationstraining.


  • Autorenbiografie
  • Vorwort 
  1. Was ist der innovative Ansatz von Design Thinking?
    1. Innovation vom Ende gedacht
    2. Digitale Transformation und VUKA-Welt 
    3. Innovieren im Sweet Spot 
    4. Gelungene Kundenzentrierung 
  2. Wie ist Design Thinking erfolgreich geworden? 
    1. Von den Life Hackers zur d.school 
    2. Design Thinking funktioniert branchenübergreifend
    3. Kann Design Thinking die Unternehmenskultur verbessern? 
    4. Design Thinking ist agil und vielfältig einsetzbar 
  3. Wie geht der Design Thinking-Prozess? 
    1. Der Weg ist wichtig: Iteration 
    2. Brauchen wir Rezepte? 
    3. Die Phasen des Problemraums 
    4. Die Phasen des Lösungsraums 
  4. Exkurs – Sieben Beispiele aus der Praxis 
    1. Zwei DT Beispiele aus der Produktentwicklung 
    2. Design Thinking in der Prozessoptimierung 
    3. Design Thinking in der Dienstleistung
    4. Agile Schnittstellen, Design Thinking und Lean Start-up
    5. Design Thinking im Sprint Format 
    6. Design Your Life mit Design Thinking
  5. Wie gelingt der DT-Prozess? 
    1. Erfolgsfaktor Mindset: Was macht eine gute DT-Haltung aus?
    2. Erfolgsfaktor Team: Was macht ein gutes DT-Team aus?
    3. Erfolgsfaktor Setting: Was macht einen guten DT-Raum aus?
    4. Erfolgsfaktor Coaching: Was macht einen guten DT-Coach aus? 
    5. Mögliche Stolpersteine und Strategien zur Überwindung 
    6. ImplementierungsStrategien für Mitarbeiter und Manager 
  6. Fazit – Design Thinking is method not magic
  7. Quellenverzeichnis 
  • Elektronische Quellen 
  • Weiterführende Videos und kostenfreie DT-Kurse 
  • Endnoten

Well written, clear and to the point. Learned a lot that I can implement in my work but also in my personal life. Definitely recommended.
Lehrreich und verständlich geschrieben. Sehr empfehlenswert!
Sehr anschaulich und kompakt wird Design Thinking beschrieben. Jeder kann sofort für sich rausfinden, ob er/sie sich dieser die Haltung und Methode bedienen will. Die praktischen Beispiele sind sehr hilfreich zur Einsortierung.
home.book.about_author
Karla

Karla Schlaepfer

Karla Schlaepfer, geboren und aufgewachsen im sonnigen Kalifornien, ist geprüfter systemischer Coach und Design Thinking-Coach ( HPI, Potsdam). Ihre optimistische Einstellung und empathische Haltung machen Sie zu einem gefragten Coach im Bereich des Design Thinking. Als Innovations- und Kreativitätsexpertin unterstützt sie neben Einzelpersonen und Organisationen auch Führungskräfte auf dem Weg zu einem zukunftsorientierten und effizienten New Work Umdenken.

Des Weiteren ist Karla Schlaepfer Trainerin für Legal Design Thinking/Design Sprints 2.0 und fokussiert sich somit auf die kreative Problemlösung innerhalb der Rechtsbranche. Die das Legal Design Thinking prägenden Elemente, wie Perspektivwechsel, Prototyping, iteratives Testen, agiles Scrum-basiertes Teamwork und kreative Problemlösung sind grundlegende Kompetenzen in unserem digitalen Zeitalter und beschreiben ihre Kernkompetenzen als agilen Coach.
Karla Schlaepfer lebt und arbeitet in Köln. Sie studierte an der University of California in Berkeley. Ein berufsbegleitendes Studium an der Pädagogischen Hochschule Freiburg schloss sie als Master of Arts (M.A.) in Angewandter Linguistik mit cum laude ab. Karla Schlaepfer ist zertifizierter INeKO-Coach für Systemisches und Change-Management. Durch ihre Begeisterung für Design Thinking gründete sie (2015) die Design Thinking Meet-ups in Köln. Sie veröffentlicht Artikel in Fachzeitschriften und ist Co-Autorin des praxisorientierten Fachbuches „Das dynamische Unternehmen“ (Schaeffer-Poeschel Verlag).

Ihre Hauptthemen umfassen:
• Design Thinking
• Legal Design Thinking
• Design Sprint 2.0
• Agiles Business-Coaching
• Executive Coaching + Change-Management