Kategorien Preise Unternehmen
home.book.professional_ebook

Mitarbeiter­Innengespräche mit beratender Funktion

0 Bewertungen
57
Sprache:  German
Das MitarbeiterInnengespräch ist schwerpunktmäßig ein Förder- und Beratungsgespräch und kein Beurteilungsgespräch.
Professional Plus Mitgliedschaft 30 Tage gratis, danach $8.99/Monat
Zugriff auf das Buch in unserem eReader; keine Werbung im Buch
Beschreibung
Inhalt

Das MitarbeiterInnengespräch ist schwerpunktmäßig ein Förder- und Beratungsgespräch und kein Beurteilungsgespräch. Ziel ist die Förderung der Leistung und die Gestaltung der Zusammenarbeit zwischen MitarbeiterIn und Führungskraft. Beginnend mit den Grundlagen und Methoden der Personalentwicklung, wird das MitarbeiterInnengespräch bis hin zu praxisorientierten Tipps der Gesprächsführung beleuchtet.

  • Einleitung
  1. Begriffsdefinition
  2. Grundlagen der Personalentwicklung
    1. Ziele der Personalentwicklung
    2. Inhalte der Personalentwicklung
  3. Methoden der Personalentwicklung
    1. Überblick
    2. Anleiten und Beraten durch Vorgesetzte
    3. Exkurs: Work-Life-Balance
  4. Personalführung
    1. Macht und Autorität als Führungsvoraussetzung
    2. Formen der Personalführung
    3. Führungstheorien
    4. Führungsstile
  5. Das MitarbeiterInnengespräch – ein Instrument der Beurteilung?
    1. Der Zielfindungsprozess
    2. Phasen der Problemlösung
    3. Anerkennung und Kritik
    4. Die Kommunikation im MitarbeiterInnengespräch
    5. Das MitarbeiterInnengespräch im Detail
    6. MitarbeiterInnengespräch versus MitarbeiterInnenbeurteilung
  6. Exkurs: Beratungskompetenz und Gesprächsführung
    1. Gesprächsvorbereitung
    2. Techniken der Exploration
    3. Techniken der Konstruktion
    4. Techniken des Contracting
    5. Abschlussphase
    6. Checkliste Gesprächsführung
  7. Resümee
  8. Quellenverzeichnis
  9. Endnotes
home.book.about_authors

Walter Jaburek

Janine du Plessis

Christian

Christian Julmi

Kari

Kari Lise Barstad

David

David Shindler

Yuri Yevdokimov

Christopher

Christopher J. Skousen