Bauverträge

Bewertung :
( 0 )
120 pages
Sprache:
 German
Im Buch werden Möglichkeiten zur Gestaltung von Bauverträgen zwischen Partnern, die Erfahrungen am Bau haben auf der Grundlage des deutschen Baurechts entwickelt.
Das ist ein kostenloses eBook für Studenten
Registrieren Sie sich für einen kostenlosen Zugang
Jederzeit kostenlose Textbücher. Weniger als 15% Werbeanzeigen
 
30-Tage Gratisprobe
Business Abonnement kostenlos für die ersten 30 Tage , dann $5.99/mo
Die neuesten Bücher
Über den Autor
Nagel, Ulrich, Dr.-Ing. habil.

emeretierter Professor für Baubetrieb, Baumanagement, Vergabe- und Vertragswesen, Bausanierung, Ablaufplanung - Terminsteuerung

Hochschule Mainz

geb. 1948, Gera

Beruflicher Werdegang:

  • Berufsausbildung als Maurer...
  • Description
    Content

    Die Abwicklung von Bauvorhaben birgt ein großes Streitpotenzial in sich, da häufig viele Details für die Ausführung und Abrechnung nicht geklärt sind. Je genauer ein Vertrag die Lösung praktischer Probleme beschreibt, umso geringer sind die Risiken für beide Vertragsparteien. Da es zwar umfangreiche gesetzliche Regelungen, aber keine Formvorschriften für Bauverträge gibt, ist der Gestaltungsspielraum groß. Im Buch werden Vorschläge zur Gestaltung von Verträgen zwischen Partnern, die Erfahrungen am Bau haben und zu Verträgen mit privaten Bauherren („Verbrauchern“) auf der Grundlage des deutschen Baurechts entwickelt.

    1. Grundlagen der Vertragsgestaltung
      1. Bedeutung der Schriftform für den Vertragsschluss
      2. Wirksamkeit des Bauvertrages
      3. Vertragsauslegung
    2. Art der Leistungsbeschreibung und der Abrechnung
      1. Einheitspreisvertrag
      2. Vereinbarung einer pauschalierten Vergütung auf der Grundlage eines Leistungsverzeichnisses
      3. „Detail – Pauschalvertrag“
      4. „Global – Pauschalvertrag“
      5. „Garantierter Maximalpreis – Vertrag“ (GMP)
    3. Elemente des Bauvertrages
      1. Die Vertragsurkunde (Bauvertrag)
      2. Das Recht der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unwirksame Bauvertragsklauseln
      3. Die VOB/B als Allgemeine Geschäftsbedingungen
      4. Die VOB/C als technisches Regelwerk und als AGB
      5. Individualvereinbarungen und Verhandlungsprotokoll
      6. Verhandlungstaktik: Nachlässe als AN
    4. Stundenlohnarbeiten
    5. Der Bauvertrag mit dem Verbraucher
      1. Formale (Pflicht-) Angaben im Angebot und Vertrag, die sich aus dem Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie ergeben
      2. Das Widerrufsrecht des Verbrauchers
      3. Pflichtangaben aus handelsrechtlichen und steuerrechtlichen Gesetzen und Bestimmungen
      4. Für den Auftragnehmer (Unternehmer) wichtige Angaben zur Vertragsabwicklung
      5. Beschreibung der abnahmefähigen Qualität
      6. Praktische Beispiele für Vorbemerkungen zum Angebot (Textbausteine zum Einheitspreisvertrag)
      7. Umfang der Verträge
      8. Aufmaßregeln und Nebenleistungen im Verbrauchervertrag
      9. Literatur (Auswahl)
      10. Abkürzungen