Aufbau und Gestaltung eines Images

Corporate Identity Management
Rezension :
( 11 )
49 pages
Sprache:
 German
Ein präzises Vorstellungsbild (Image) in den Köpfen Ihrer Kunden bringt Ihnen den Vorteil, dass sich Ihr Geschäft und Sie klar und deutlich von der Konkurrenz unterscheiden lassen.
Das ist ein kostenloses eBook für Studenten
Registrieren Sie sich für einen kostenlosen Zugang
Jederzeit kostenlose Textbücher. Weniger als 15% Werbeanzeigen
 
30-Tage Gratisprobe
Business Abonnement kostenlos für die ersten 30 Tage , dann $5.99/mo
Die neuesten Bücher
Über den Autor

Daniela Bah arbeitet seit Oktober 2008 in der Medien- und Marketingbranche als selbständige Autorin, Referentin & Journalistin. Nachdem Studium der Sozialpädagogik mit dem Schwerpunkt Psychologie und Medienpädagogik, studierte Sie an der FernUniversität Hagen Jura (Bachelor of Laws) und BWL mit den Sc...

Description
Content

Ein präzises Vorstellungsbild (Image) in den Köpfen Ihrer Kunden bringt Ihnen den Vorteil, dass sich Ihr Geschäft und Sie klar und deutlich von der Konkurrenz unterscheiden lassen. Aufgrund dieser Vorstellungsbilder ziehen die Kunden Ihr Geschäft und Sie einen anderem vor! Sie haben einen klaren Wettbewerbsvorteil. Ziel dieses Buches ist es, mit Ihnen zusammen Schritt für Schritt ein starkes und einzigartiges Vorstellungsbild bei den Kunden und Ihren Mitarbeitern aufzubauen und systematisch zu gestalten.

  • Vorwort
  • Die Bedeutung des Images
    1. Entstehung von Images
    2. Sach- und Beziehungsebene
    3. Die Bestandteile des Images
    4. Images können Vertrauen steuern
    5. Bedingungen für Ihr Image
  • Weshalb Vertrauen so wichtig ist!
    1. Vertrauenstransfer
    2. Aspekte der Vertrauensfestigung
  • Das Corporate Identity Management (CIM)
    1. Begriffserläuterung
    2. Die Ziele des CIM
    3. Die Aufgabe des CIM
  • Aufbau Ihres Images – 1. Schritt: Erkennen
    1. Ihre Unternehmenspersönlichkeit
    2. Die Unternehmenskultur
  • Aufbau Ihres Images – 2. Schritt: Bestimmen
    1. Das Unternehmensleitbild
  • Gestaltung Ihres Images – 3. Schritt: Vermitteln
    1. Die Instrumente des CIM
    2. Visuelles Erscheinungsbild (Corporate Design)
    3. Kommunikation (Corporate Communication)
    4. Verhalten (Corporate Behaviour)
  • Kontrolle des Inputs – 4. Schritt: Kontrollieren
    1. Ziele setzen
    2. Zeitpunkte
    3. Kontrollinstrumente
  • Daniela Bah
  • Literaturverzeichnis
  • Verzeichnis der Abbildungen