Skip navigation

Bookboon.com Download von kostenlosen eBooks für Studium und Beruf

Choose a category

Einfach lernen! Makroökonomie Aufgabenbuch

Einfach lernen! Makroökonomie Aufgabenbuch
4,2 (17 Bewertungen)
ISBN: 87-7681-065-8
2. Auflage
Seiten : 86
  • Preis: 75,50 kr
  • Preis: €8,99
  • Preis: £8,99
  • Preis: ₹150
  • Preis: $8,99
  • Preis: 75,50 kr
  • Preis: 75,50 kr

KOSTENLOS downloaden in 4 einfachen Schritten...

Um unsere Bücher herunterzuladen oder Videos anzusehen, benötigen Sie einen Browser, der JavaScript zulässt.
Nachdem Sie Ihre Email angegeben haben, schicken wir Ihnen eine Bestätigungsmail. Durch Klicken auf den dort angezeigten Link erhalten Sie unseren Newsletter. Wir geben Ihre Daten nicht an eine Dritte weiter.
eLib
Entdecken Sie das Lernpotenzial Ihrer Organisation
Demo anschauen

Unternehmens-eLibrary

Unsere Business Lösung für Weiterbildung

Das ist ein Premium eBook

Bookboon Premium - Erhalten Sie Zugang zu über 800 eBooks - ohne Werbeanzeigen

Erhalten Sie kostenlosen Zugang für einen Monat - und 800 andere Bücher mit dem Premium Abo. Sie können das Buch auch einzeln kaufen

  • Kostenloses 30-Tage Probeabo. Dann 39,99 kr p. M.
  • Kostenloses 30-Tage Probeabo. Dann €5,99 p. M.
  • Kostenloses 30-Tage Probeabo. Dann £4,99 p. M.
  • Kostenloses 30-Tage Probeabo. Dann ₹299 p. M.
  • Kostenloses 30-Tage Probeabo. Dann $3,99 p. M.
  • Kostenloses 30-Tage Probeabo. Dann 39,99 kr p. M.
  • Kostenloses 30-Tage Probeabo. Dann 39,99 kr p. M.
eLib
Entdecken Sie das Lernpotenzial Ihrer Organisation
Hier klicken!

Unternehmens-eLibrary

Unsere Business Lösung für Weiterbildung

Über das Buch

  1. Beschreibung
  2. Inhalt
  3. Über den Autor

Beschreibung

Makroökonomie ist ein sehr komplexes und lernintensives Fach. Damit ihr sicher seid, dass ihr die Modelle und Theorien aus dem Lehrbuch auch versteht und anwenden könnt, solltet ihr auf jeden Fall zu diesem kostenlosen eBook greifen. Was passiert wenn die Nachfrage wächst und was, wenn die Steuern sinken? Antworten auf diese und ähnliche wichtige Fragen gibt es hier.

Inhalt

  1. Teil 1 Einführung in die Makroökonomie
  2. Zur Einordnung von Makro- und Mikroökonomie im Fächerkanon der Volkswirtschaftslehre
  3. Theoriebildung, Empirie, Modellkonstruktion, Partial- und Totalanalyse
  4. Teil 2 Die Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung (VGR)
  5. Kreislaufanalyse und nationales Produktionskonto
  6. Entstehung, Verwendung und Verteilung des Bruttoinlandsproduktes
  7. Die Erfassung von Inflation, Produktivität und Beschäftigung
  8. Teil 3 Die historische Herausbildung der Makroökonomie
  9. Die französische Revolution und das „tableau économique“ von Quesnay
  10. Die Reproduktionsschemata von Karl Marx
  11. Teil 4 Die Makroökonomie der Neoklassik
  12. Historischer Hintergrund, neoklassische Marginalanalyse und die Interdependenz der Märkte
  13. Der neoklassische Arbeitsmarkt
  14. Die Interdependenz von neoklassischem Güter- und Arbeitsmarkt
  15. Ersparnis und Investition im neoklassischen Kreditmarkt
  16. Die Geldtheorie der Neoklassik
  17. Grundzüge einer neoklassischen Wirtschaftspolitik
  18. Teil 5 Die keynesianische Makroökonomie
  19. Historischer Hintergrund: Die Weltwirtschaftskrise und wirtschaftspolitischer Interventionismus
  20. Die keynesianische Einkommens- und Beschäftigungstheorie
  21. Multiplikatoranalyse als Begründung wirtschaftspolitischer Interventionen
  22. Die keynesianische Theorie der Geldnachfrage
  23. Das IS-LM-Modell zur Analyse von gesamtwirtschaftlichem Gleichgewicht und Ungleichgewicht
  24. Das keynesianische Totalmodell
  25. Das Mundell-Fleming-Modell der offenen Volkswirtschaft
  26. Das Mundell-Fleming-Modell der großen offenen Volkswirtschaft
  27. Charakteristika einer „keynesianischen“ Wirtschaftspolitik
  28. Die Phillips-Kurve
  29. Die Phillips-Kurve in der Neoklassik
  30. Teil 6 Internationaler Handel, Kapitalverkehr und Wechselkurs
  31. Devisenhandel und Wechselkurssysteme
  32. Internationales Währungssystem und Zahlungsbilanz
  33. Das Europäische System der Zentralbanken (ESZB) im Kontext einer „keynesianischen“ Wirtschaftspoliti
  34. Die Europäische Union und der internationale Wettbewerb

Über den Autor

Dr. Rainer Volkmann; Dozent für Volkswirtschaftslehre an der Universität Hamburg. Mitglied der Hamburger Finanzdeputation; Sprecher der AG Wirtschaft, Finanzen, Haushalt der LINKEN in Hamburg; Vertrauensdozent der Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin und Beirat im Rosa-Luxemburg-Bildungswerk Hamburg; Mitglied der Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik. Veröffentlichungen zu Makroökonomie, Beschäftigungspolitik, Stadtentwicklung; darunter: R.Volkmann; Beschäftigungspolitik ! Opladen 2001; ders: Konzeption und Kritik des Leitbildes „Metropole Hamburg-Wachsende Stadt“; in: Meuche-Mäker; Obens;Volkmann ; Wachsende Stadt durch schrumpfendes Gemeinwesen ?Hamburg 2005; ders: Ein Standort wird durch Cats erst schön. Hamburg 1993; ders; Alternativen der Hamburger Stadtentwicklung; in: ders (Hrsg); Erfolgsmodell „Metropole Hamburg Wachsende Stadt ?“Hamburg 2006; ders: Ein Plädoyer für Staatsverschuldung; in: Utopiekreativ Heft 5/2008(http://www.wiso.uni-hamburg.de/fachbereiche/sozialoekonomie/personal/vwl/dr-rainer-volkmann/).

This website uses cookies to improve user experience. By using our website you consent to all cookies in accordance with EU regulation.