Martin Erik Horn
  • Anzahl der Bücher: 1

Martin Erik Horn hat in Physikdidaktik promoviert und von 2009 bis 2012 an der Johann-WolfgangGoethe-Universität in Frankfurt eine Vertretungsprofessur für Didaktik der Physik inne. Daneben nimmter Lehraufträge an Berliner Fachhochschulen wahr. Eines seiner Arbeitsgebiete ist die Geometrische Algebra, die er als mathematisches Instrument nicht nur in der Physik der heute vorwiegend genutzten Linearen Algebra klar überlegen sieht.

Darüber hinaus hat er das Clifford-Kinder-Rechenbuch verfasst, das unter www.geometrische-algebra.de zu finden ist. Auch wenn William Kingdom Clifford, neben Graßmann und Hamilton einer der Urväter der Geometrischen Algebra, einst schrieb: „…for geometry, you know, is the gate of science, and the gate is so low and small that one can only enter it as a little child” (Gull, Lasenby & Doran, S. 1175), so ist das Clifford-Kinder-Rechenbuch doch gerade auch für Erwachsene gedacht.

Daneben beschäftigt er sich mit der Theorie hypergeometrischer Funktionen und hat das Bilaterale Binomialtheorem entdeckt. Aber das ist eine andere Geschichte. Doch solche Geschichten brachten ihn in den letzten Jahren dazu, sich über die Didaktik der Schulphysik und Schulmathematik hinaus immer mehr der Hochschuldidaktik zuzuwenden. Nichtsdestotrotz wird die Mathematik, die sich hier in diesem Buch findet, eines Tages in didaktisch aufgearbeiteter Form auch ihren Weg in die Schulen finden.

Stöbern Sie alle Bücher nach Namen
Werden Sie ein Bookboon Autor
Anfrage