Skip navigation

Bookboon.com The best way to educate yourself

Datenschutzerklärung

Bookboon ist sich dessen bewusst, dass Ihnen Ihre Privatsphäre wichtig ist und dass Sie sich fragen, wie Ihre persönlichen Daten verwendet werden. Wir respektieren und schätzen die Privatsphäre aller, die unsere Websites bookboon.com und bookboonglobal.com („Unsere Seiten“) und Subdomains dieser Website besuchen, und sammeln und verwenden personenbezogene Daten nur auf die hier beschriebene Weise und entsprechend unseren Verpflichtungen und Ihren Rechten.

Diese Datenschutzerklärung gilt, wenn wir als Datenverantwortlicher in Bezug auf die personenbezogenen Daten unserer Besucher und Nutzer unserer Website agieren. Dies bedeutet, dass wir die Zwecke und Mittel der Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten festlegen. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für Ihre Nutzung unserer Websites. Unsere Seiten können Links zu anderen Websites enthalten. Bitte beachten Sie, dass wir keine Kontrolle darüber haben, wie Ihre Daten von anderen Websites erfasst, gespeichert oder genutzt werden. Daher empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzrichtlinien solcher Websites zu prüfen, bevor Sie Ihre Daten zur Verfügung stellen.

Bitte lesen Sie diese Datenschutzerklärung sorgfältig durch und stellen Sie sicher, dass Sie diese verstanden haben.

 

Wer wir sind (die Datenverantwortlichen)

Unsere Seiten sind Eigentum von Bookboon.com Limited und werden von diesem Unternehmen betrieben.

Unsere rechtlichen Details: Bookboon.com Limited, Firmennummer 07257821, Sitz in der 27 Corsham Street, Hoxton, London, N1 6DR.

Sie können uns unter privacy@bookboon.com erreichen. Der Name unseres Datenschutzbeauftragten lautet Thomas Buus Madsen und kann über tbm@bookboon.com oder per Brief an die oben genannte Adresse kontaktiert werden.

 

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind in der Datenschutz-Grundverordnung (EU-Verordnung 2016/679) (im Folgenden „DSGVO“) als „alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen“ definiert.

Vereinfacht ausgedrückt sind personenbezogene Daten also Informationen über Sie, anhand derer Sie identifiziert werden können. Personenbezogene Daten umfassen offensichtliche Informationen wie Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten, aber auch weniger offensichtliche Informationen wie Identifikationsnummern, elektronische Standortdaten und andere Online-Identifikatoren.

 

Wo und wie wir Daten erfassen

Wir möchten Sie informieren über (i) die allgemeinen Kategorien personenbezogener Daten, die wir verarbeiten dürfen, (ii) die Zwecke, für die wir personenbezogene Daten verarbeiten dürfen, und (iii) die rechtlichen Grundlagen der Verarbeitung.

Wir dürfen verarbeiten:

  • Daten über Ihre Nutzung unserer Websites („Nutzungsdaten“). Die Nutzungsdaten können Ihre IP-Adresse, Ihren geografischen Standort, Ihren genutzten Browsertyp und die Browserversion, Ihr Betriebssystem, die Verweisquelle, die Dauer Ihres Besuchs, Ihre Seitenaufrufe und Website-Navigationspfade sowie Informationen zu Zeitpunkt, Häufigkeit und Muster Ihrer Nutzung enthalten. Die Quelle der Nutzungsdaten ist Google Analytics, unser Webanalyse-System. Diese Nutzungsdaten können zu Analysezwecken der Nutzung der Website und der Dienste verarbeitet werden. Die rechtliche Grundlage für diese Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen, nämlich die Überprüfung und Verbesserung unserer Websites.
  • Ihre Kontodaten („Kontodaten“). Die Kontodaten können Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre IP-Adresse enthalten. Die Quelle der Kontodaten sind Sie oder Ihr Arbeitgeber. Die Kontodaten können für den Betrieb unserer Website, die Bereitstellung unserer Dienste, die Gewährleistung der Sicherheit unserer Websites, die Pflege von Backups unserer Datenbanken und die Kommunikation mit Ihnen verarbeitet werden. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Erfüllung eines Vertrages zwischen Ihnen (oder Ihrem Arbeitgeber) und uns und/oder, auf Ihren Wunsch hin, einen solchen Vertrag abzuschließen.
  • Informationen, die in einer Anfrage enthalten sind, die Sie uns bezüglich Waren und/oder Dienstleistungen übermitteln („Anfragedaten“). Die Anfragedaten können verarbeitet werden, um Ihnen relevante Waren und/oder Dienstleistungen anzubieten, sie zu vermarkten und zu verkaufen. Die rechtliche Grundlage für diese Verarbeitung sind berechtigte Interessen, nämlich Dienste für relevante, potenzielle Kunden anzubieten.
  • Informationen zu unseren Kundenbeziehungen, einschließlich Kundenkontaktinformationen („Kundenbeziehungsdaten“). Die Kundendaten können Ihren Namen, Ihren Arbeitgeber, Ihre IP-Adresse, Ihre Stellenbezeichnung oder Funktion, Ihre Kontaktdaten und weitere Informationen enthalten, die in der Kommunikation zwischen uns und Ihnen oder Ihrem Arbeitgeber enthalten sind. Die Kundenbeziehungsdaten können zum Zweck der Verwaltung unserer Kundenbeziehungen, der Kommunikation mit Kunden, der Aufzeichnung dieser Kommunikation und der Vermarktung an Kunden unserer Produkte und Dienstleistungen verarbeitet werden. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Erfüllung eines Vertrages zwischen Ihnen (oder Ihrem Arbeitgeber) und uns und/oder, auf Ihren Wunsch hin, einen solchen Vertrag abzuschließen.
  • Informationen in Bezug auf Transaktionen, einschließlich der Beschaffung von kostenlosen oder kostenpflichtigen E-Books, die Sie mit uns und/oder über unsere Websites („Transaktionsdaten“) teilen. Die Transaktionsdaten können Ihre Kontaktdaten, Ihre Bank- oder Kreditkartendaten und die Transaktionsdetails enthalten. Die Transaktionsdaten können zu dem Zweck verarbeitet werden, die E-Books zu liefern und ordnungsgemäße Aufzeichnungen dieser Transaktionen zu führen. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns und/oder auf Ihren Wunsch hin einen solchen Vertrag und unsere berechtigten Interessen, nämlich die ordnungsgemäße Verwaltung unserer Websites und Geschäfte, einzugehen.
  • Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, um unsere E-Mail-Benachrichtigungen zu erhalten und/oder Newsletter zu abonnieren („Benachrichtigungsdaten“). Die Benachrichtigungsdaten können verarbeitet werden, um Ihnen die entsprechenden Benachrichtigungen und/oder Newsletter zu senden. Die rechtliche Grundlage für diese Verarbeitung ist die Zustimmung.
  • Informationen, die in oder im Zusammenhang mit jeglicher Kommunikation enthalten sind, die Sie uns senden („Korrespondenzdaten“). Die Korrespondenzdaten können den Kommunikationsinhalt und Metadaten enthalten, die mit der Kommunikation in Zusammenhang stehen. Unsere Websites generieren die Metadaten, die mit den über die Kontaktformulare der Website erstellten Mitteilungen verknüpft sind. Die Korrespondenzdaten können zu Zwecken der Kommunikation mit Ihnen und zur Protokollierung verarbeitet werden. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen, nämlich die ordnungsgemäße Verwaltung unserer Website und unserer Geschäfte sowie die Kommunikation mit Nutzern.
  • Ihre personenbezogenen Daten, die in dieser Datenschutzerklärung angegeben sind, soweit dies für die Zwecke des Erhalts oder der Aufrechterhaltung des Versicherungsschutzes, des Risikomanagements oder des Einholens fachlicher Beratung sowie für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist, sei es in Gerichtsverfahren oder in außergerichtlichen Verfahren. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen, nämlich der ordnungsgemäße Schutz unseres Unternehmens vor Risiken und der Schutz und die Geltendmachung unserer gesetzlichen Rechte, Ihrer gesetzlichen Rechte und der gesetzlichen Rechte anderer.

Zusätzlich zu den spezifischen Zwecken, für die wir Ihre in diesem Abschnitt genannten personenbezogenen Daten verarbeiten dürfen, verarbeiten wir möglicherweise auch Ihre personenbezogenen Daten, wenn diese Verarbeitung zur Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung oder zum Schutz Ihrer wesentlichen Interessen oder wesentlichen Interessen einer anderen natürlichen Person erforderlich ist.

Bitte geben Sie keine personenbezogenen Daten an uns weiter, es sei denn, wir fordern Sie dazu auf.

Bitte beachten Sie, dass unsere Websites und Dienstleistungen auf volljähriger Personen ausgerichtet sind. Wenn wir Grund zu der Annahme haben, dass wir personenbezogene Daten einer Person unter 18 Jahren in unseren Datenbanken gespeichert haben, werden wir diese personenbezogenen Daten löschen.

 

Was wir mit Ihren Daten machen

Nichts Schlimmes, keine Sorge. Wenn Sie zugestimmt haben, Updates und Werbeaktionen von uns zu erhalten, senden wir Ihnen regelmäßig einen Newsletter mit kostenlosem Inhalt und senden Ihnen ab und zu eine E-Mail mit einigen Bookboon-Werbeaktionen. Diese E-Mails können, basierend auf Ihrem Webverhalten, manchmal Ihrer Berufsbezeichnung und Ihren Interessen angepasst und automatisiert werden.

Wenn Sie Teil der Zielgruppe unserer Premium-Dienste sind, können wir Ihnen auch eine E-Mail senden oder Sie anrufen.

 

Wie lange und wo wir Ihre Daten speichern

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht länger aufbewahren, als für den ursprünglichen Grund erforderlich. Ihre personenbezogenen Daten werden daher für die folgenden Zeiträume aufbewahrt:

  • bis zu drei Jahre nach Ihrer letzten Aktivität auf unserer Website oder der Interaktion mit einer unserer E-Mails.

In einigen Fällen ist es uns nicht möglich, im Voraus festzulegen, für welche Zeiträume Ihre personenbezogenen Daten aufbewahrt werden. In solchen Fällen bestimmen wir die Aufbewahrungsfrist abhängig davon, ob Sie sich als potenzieller Nutzer unserer Dienste oder als Leser unserer E-Books qualifizieren.

Ungeachtet der anderen Bestimmungen in diesem Abschnitt können wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren, wenn diese Aufbewahrung zur Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung erforderlich ist oder um Ihre wesentlichen Interessen oder die wesentlichen Interessen einer anderen natürlichen Person zu schützen.

Wir speichern oder übertragen einige oder alle Ihre personenbezogenen Daten in Ländern, die nicht zum Europäischen Wirtschaftsraum gehören (der „EWR“ umfasst alle EU-Mitgliedstaaten sowie Norwegen, Island und Liechtenstein). Diese sind als „Drittländer“ bekannt und haben möglicherweise keine Datenschutzgesetze, die so streng sind wie die im Vereinigten Königreich und/oder im EWR. Dies bedeutet, dass wir zusätzliche Schritte unternehmen werden, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten genauso sicher sind und sicher behandelt werden, wie dies im Vereinigten Königreich und gemäß der Datenschutz-Grundverordnung der Fall wäre.

Wir teilen Ihre Daten mit externen Dritten, die außerhalb des EWR liegen, wie im Abschnitt „Werden meine personenbezogenen Daten weitergegeben?“ beschrieben. Für solche Übertragungen gelten folgende Sicherheitsvorkehrungen:

Wir verwenden spezielle Verträge mit externen Dritten, die von der Europäischen Kommission für die Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer zugelassen sind. Diese Verträge gewährleisten das gleiche Niveau des Schutzes personenbezogener Daten, das gemäß der DSGVO gelten würde. Weitere Informationen erhalten Sie von der Europäischen Kommission.

Wenn wir Ihre Daten an eine in den USA ansässige Drittpartei übertragen, ist dies möglicherweise geschützt, wenn sie Teil des EU-US-Datenschutzschilds sind. Dies setzt voraus, dass Dritte Datenschutz ähnlicher Standards wie in Europa zur Verfügung stellen. Weitere Informationen erhalten Sie von der Europäischen Kommission.

 

Werden meine personenbezogenen Daten weitergegeben?

Manchmal können wir Verträge mit folgenden Drittparteien abschließen, um bestimmte Produkte und/oder Dienstleistungen anbieten zu können. Dazu gehören Zahlungsabwicklung, Lieferung, Verkauf, Marketing (einschließlich Versand von Newslettern) und Website-Analysen. In einigen Fällen benötigen diese Dritten möglicherweise Zugriff auf einige oder alle Ihrer personenbezogenen Daten, die wir besitzen.

  • APSIS: Lead Generation und E-Mail-Marketing – mit Sitz im EWR
  • Google Analytics: Anonymisierte Website-Analyse – mit Sitz im EWR und in den USA
  • Amazon Web Services: Hosting – mit Sitz im EWR und in den USA
  • Chargify: Zahlungsabwicklung – mit Sitz in den USA
  • MailChimp: E-Mail-Marketing – mit Sitz in den USA
  • Payment Express: Zahlungsabwicklung – mit Sitz im EWR und in Neuseeland

Wenn Ihre personenbezogenen Daten wie oben beschrieben von einem Dritten benötigt werden, werden wir Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten sicher, geschützt und in Übereinstimmung mit Ihren Rechten, unseren Verpflichtungen und den Verpflichtungen des Dritten unter den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen behandelt werden, wie oben in Abschnitt „Wie lange und wo wir Ihre Daten speichern“ beschrieben.

Wenn personenbezogene Daten außerhalb des EWR übermittelt werden, werden wir geeignete Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten genauso sicher behandelt werden wie in Großbritannien und gemäß der DSGVO, wie oben in Abschnitt „Wie lange und wo wir Ihre Daten speichern“ beschrieben.

Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten offenlegen, wenn diese Offenlegung zur Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, erforderlich ist, oder um Ihre wesentlichen Interessen oder die wesentlichen Interessen einer anderen natürlichen Person zu schützen. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch offenlegen, wenn diese Offenlegung für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist, sei es in einem Gerichtsverfahren oder in einem außergerichtlichen Verfahren.

 

Ihre Rechte

Unter der DSGVO haben Sie die folgenden Rechte, deren Einhaltung wir stets wahren:

  1. a) Das Recht, über unsere Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten informiert zu werden. Diese Datenschutzerklärung sollte Ihnen alles erläutern, was Sie wissen müssen, aber Sie können uns jederzeit kontaktieren, um mehr zu erfahren oder Fragen zu stellen.
  2. b) Das Recht auf Zugang zu den personenbezogenen Daten, die wir über Sie besitzen. Wie Sie dies tun können, erfahren Sie im Abschnitt „Wie kann ich auf meine persönlichen Daten zugreifen?“
  3. c) Das Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Ihre personenbezogenen Daten von uns fehlerhaft oder unvollständig sind. Bitte kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren.
  4. d) Das Recht darauf, vergessen zu werden, d. h. das Recht, uns zu bitten, Ihre uns vorliegenden personenbezogenen Daten zu löschen oder anderweitig zu veräußern. Bitte kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren.
  5. e) Das Recht, die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einzuschränken (d. h. zu verhindern).
  6. f) Das Recht, unserer Verwendung Ihrer persönlichen Daten für einen bestimmten Zweck oder Zwecken zu widersprechen.
  7. g) Das Recht auf Datenübertragbarkeit. Das heißt, wenn Sie uns personenbezogene Daten direkt zur Verfügung gestellt haben, wir diese mit Ihrer Einwilligung oder zur Durchführung eines Vertrags verwenden und wir diese Daten automatisiert verarbeiten, dann können Sie uns um eine Kopie dieser personenbezogenen Daten bitten, um sie in vielen Fällen mit einem anderen Service oder Unternehmen wiederzuverwenden.

Weitere Informationen zu Ihren Rechten erhalten Sie auch bei der ICO, der britischen Datenschutzbehörde.

Wenn Sie einen Grund haben, sich über unsere Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einzureichen.

 

Wie kann ich auf meine personenbezogenen Daten zugreifen?

Wenn Sie wissen möchten, welche personenbezogenen Daten wir über Sie haben, können Sie uns nach Einzelheiten zu diesen personenbezogenen Daten und nach einer Kopie davon fragen. Dies wird als „Subject Access Request“, also Zugriffsanfrage bezeichnet.

Alle Zugriffsanfragen reichen Sie bitte schriftlich per E-Mail an privacy@bookboon.com ein.

Im Normalfall werden keine Gebühren für eine Zugriffsanfrage erhoben. Wenn Ihr Antrag „offensichtlich unbegründet oder übermäßig“ ist (z. B. wenn Sie wiederholt Anfragen stellen), kann eine Gebühr erhoben werden, um unsere Verwaltungskosten bei der Beantwortung zu decken.

Wir werden innerhalb eines Monats nach Eingang Ihrer Anfrage auf die Anfrage antworten. Im Regelfall möchten wir Ihnen eine vollständige Antwort geben, einschließlich einer Kopie Ihrer personenbezogenen Daten innerhalb dieser Zeit. In einigen Fällen jedoch, insbesondere wenn Ihre Anfrage komplexer ist, kann mehr Zeit erforderlich sein und es kann bis zu drei Monaten ab dem Datum, an dem wir Ihre Anfrage erhalten haben, dauern. Sie werden über unsere Fortschritte auf dem Laufenden gehalten.

 

Wie kann ich meine persönlichen Daten überprüfen?

Zusätzlich zu Ihren Rechten im Rahmen der Datenschutz-Grundverordnung haben Sie laut Abschnitt „Ihre Rechte“ bei der Übermittlung personenbezogener Daten über unsere Websites unter Umständen die Möglichkeit, die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschränken. Insbesondere möchten wir Ihnen eine strenge Kontrolle über die Verwendung Ihrer Daten für Direktmarketing-Zwecke ermöglichen (einschließlich der Möglichkeit, den Empfang von E-Mails von uns abzulehnen, indem Sie die Links in unseren E-Mails nutzen).

 

Kann ich Informationen zurückhalten?

Sie können auf unsere Websites zugreifen, ohne irgendwelche personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen zu müssen. Um jedoch alle Funktionen auf unseren Websites nutzen zu können, müssen Sie möglicherweise der Erfassung bestimmter Daten zustimmen.

Sie können die Verwendung von Cookies einschränken. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt „Die Verwendung von Cookies“.

 

Die Verwendung von Cookies und Clear GIFs

Unsere Seiten verwenden sowohl Session-Cookies als auch permanente Cookies. Ein permanenter Cookie bleibt bestehen, nachdem Sie Ihren Browser geschlossen haben. Permanente Cookies können von Ihrem Browser bei nachfolgenden Besuchen der Website verwendet werden. Permanente Cookies können entfernt werden, indem Sie den Anweisungen im Hilfebereich Ihres Webbrowsers folgen. Ein Session-Cookie ist temporär und verschwindet nach dem Schließen des Browsers. Sie können Ihren Webbrowser zurücksetzen, um alle Cookies abzulehnen oder angezeigt zu bekommen, wenn ein Cookie gesendet wird. Einige Funktionen der Websites funktionieren jedoch möglicherweise nicht ordnungsgemäß, wenn Cookies deaktiviert sind.

Darüber hinaus verwenden unsere Seiten Analytics-Dienste von Google Analytics und APSIS, die auch Cookies verwenden. Website-Analysen sind eine Reihe von Tools, die zum Sammeln und Analysieren von Nutzungsstatistiken verwendet werden. So können wir besser verstehen, wie Menschen unsere Websites nutzen.

Wenn Sie die Seiten verwenden, können wir „Clear GIFs“ (auch bekannt als Web Beacons) nutzen, mit denen das Nutzungsverhalten unserer Nutzer anonym (d. h. nicht persönlich identifizierbar) erfasst wird. Darüber hinaus können wir in HTML-basierten E-Mails, die an unsere Nutzer gesendet werden, auch Clear GIFs verwenden, um feststellen zu können, welche E-Mails von Empfängern geöffnet werden.

 

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu ändern. Dies kann beispielsweise erforderlich sein, wenn sich Gesetze ändern oder wenn wir unser Geschäft in einer Weise ändern, die den Datenschutz betrifft.

Alle Änderungen werden sofort auf unseren Websites veröffentlicht. Wir empfehlen Ihnen, diese Seite regelmäßig zu überprüfen, um auf dem neuesten Stand zu bleiben.