Skip navigation

Bookboon.com Download von kostenlosen eBooks für Studium und Beruf

Choose a category

Finanzmärkte verstehen

Eine praxisorientierte Einführung

Finanzmärkte verstehen
Noch keine Beurteilung
ISBN: 978-87-403-1181-5
1. Auflage
Seiten : 168
  • Preis: 129,00 kr
  • Preis: €13,99
  • Preis: £13,99
  • Preis: ₹250
  • Preis: $13,99
  • Preis: 129,00 kr
  • Preis: 129,00 kr

KOSTENLOS downloaden in 4 einfachen Schritten...

Um unsere Bücher herunterzuladen oder Videos anzusehen, benötigen Sie einen Browser, der JavaScript zulässt.
Nachdem Sie Ihre Email angegeben haben, schicken wir Ihnen eine Bestätigungsmail. Durch Klicken auf den dort angezeigten Link erhalten Sie unseren Newsletter. Wir geben Ihre Daten nicht an eine Dritte weiter.
eLib
Entdecken Sie das Lernpotenzial Ihrer Organisation
Demo anschauen

Unternehmens-eLibrary

Unsere Business Lösung für Weiterbildung

Das ist ein Premium eBook

Bookboon Premium - Erhalten Sie Zugang zu über 800 eBooks - ohne Werbeanzeigen

Erhalten Sie kostenlosen Zugang für einen Monat - und 800 andere Bücher mit dem Premium Abo. Sie können das Buch auch einzeln kaufen

  • Kostenloses 30-Tage Probeabo. Dann 39,99 kr p. M.
  • Kostenloses 30-Tage Probeabo. Dann €5,99 p. M.
  • Kostenloses 30-Tage Probeabo. Dann £4,99 p. M.
  • Kostenloses 30-Tage Probeabo. Dann ₹299 p. M.
  • Kostenloses 30-Tage Probeabo. Dann $3,99 p. M.
  • Kostenloses 30-Tage Probeabo. Dann 39,99 kr p. M.
  • Kostenloses 30-Tage Probeabo. Dann 39,99 kr p. M.
eLib
Entdecken Sie das Lernpotenzial Ihrer Organisation
Hier klicken!

Unternehmens-eLibrary

Unsere Business Lösung für Weiterbildung

Über das Buch

  1. Bewertungen
  2. Beschreibung
  3. Inhalt
  4. Über den Autor

Bewertungen

Ralf Anacker ★★★★★

Ein sehr strukturiertes Buch, didaktisch sehr gut aufgebaut.

Beschreibung

Dieses Buch gibt einen Einblick in die Funktions- und Arbeitsweise von Finanzmärkten. Ziel ist es, Finanzmärkte für den Leser – insbesondere für Studenten und Praktiker – greifbarer und damit am Ende auch für ihn als Anleger nutzbarer zu machen als rein theoretische Abhandlungen. Neben der Einbettung des Finanzmarktes in die Realwirtschaft werden die wichtigsten Märkte – der Renten – und der Aktienmarkt - erklärt. Ein weiteres Kapitel soll dem Leser verdeutlichen, dass psychologische Faktoren für den erfolgreichen Umgang mit den Finanzmärkten mindestens genauso wichtig sind wie theoretische Ansätze zur Portfoliogestaltung.

Die Auswahl der behandelten Modelle ist von dem Wunsch geleitet worden, Finanzmärkte besser erklären und verstehen zu können. Dies führt zwangsläufig zu einer selektiven Vorgehensweise die keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Dabei stand aber immer eine Frage im Vordergrund: Welches Modell hat praktische Relevanz und bringt Mehrwert für den Leser.

Inhalt

  1. Einleitung
  2. Volkswirtschaftliche Aspekte der Kapitalmärkte
    1. Einführung
    2. Einige volkswirtschaftliche Zusammenhänge – zunächst ohne Staat und Ausland
    3. Von der Ersparnis zum Vermögen und von der Investition zum Kapitalstock
    4. Die Berücksichtigung von Staat und Ausland
    5. Die realwirtschaftliche Bedeutung der Finanzmärkte
    6. Zusammenfassung
  3. Kapitalmärkte – eine erste Annäherung
    1. Was versteht man unter Kapital?
    2. Die Renditen und die Risiken an den Finanzmärkten kurz betrachtet
    3. Definition, Abgrenzung und Einordnung des Kapitalmarktes
    4. Finanzmarktanlagen sind zukunftsgerichtet
    5. Die Risiken an den Finanzmärkten
    6. Die Vor- und Nachteile verschiedener Finanzierungen
    7. Die Akteure an den Finanzmärkten
    8. Zusammenfassung
  4. Der Anleihemarkt
    1. Einleitung
    2. Die Bedeutung der Staatszinsen
    3. Theoretische Bestimmung des Zinsniveaus
    4. Der Einfluss der Zentralbank auf das Zinsniveau
    5. Risiko und Zinsspreads
    6. Zinsstrukturkurve und Konjunktur
    7. Der Wechselkurs und Zinssätze
    8. Zusammenfassung
  5. Der Aktienmarkt
    1. Einleitung
    2. Bewertungskriterien – ein kurzer Überblick
    3. Die Relativansätze zur Bewertung der Märkte
    4. Die Diskontierungsmodelle
    5. Aktienmarkt und Konjunktur
    6. Vom Gesamtmarkt zur Einzelaktie
    7. Zusammenfassung
  6. Das optimale Portfolio
    1. Einleitung
    2. Die optimale Portfolioallokation
    3. Ein pragmatischer Minimum Varianz Ansatz
    4. Das Anlegerverhalten – Erkenntnisse der Behavioral Finance
    5. Zusammenfassung
  7. Schlussfolgerung

Über den Autor

Bernd Rieger studierte Volkswirtschaftslehre an den Universitäten Hagen, Mannheim und Louvain-la-Neuve (Belgien). Er hält akademische Titel von den Universitäten Mannheim (Diplom-Volkswirt und Dr. rer.pol.) und Louvain-la-Neuve (M.A. in Economics). Bernd Rieger begann seine Karriere im Research eines britisch-amerikanischen Asset Managers. Tätigkeitsschwerpunkte waren die Entwicklung und die Implementierung quantitativer Prognosemodelle. Daran anschließend war Bernd Rieger für die Allokationsentscheidungen und die Absicherungsstrategien mehrerer Publikums- und Spezialfonds verantwortlich.

Seit 2004 ist Bernd Rieger Professor an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Funktionsweise internationaler Finanzmärkte. Er hält Vorlesungen in den Bereichen Makroökonomik, Behavioral Finance, Corporate Finance und Asset Allocation.

This website uses cookies to improve user experience. By using our website you consent to all cookies in accordance with EU regulation.