Skip navigation

Bookboon.com The best way to educate yourself

Author Archives: Marco De Micheli

Marco De Micheli ist Autor und Verlagsleiter des PRAXIUM-Verlags, der sich auf Praxisbezug und Umsetzbarkeit von Fachinformationen für die Mitarbeiterführung und das Personalwesen fokussiert. Er wurde in zahlreichen HR- und Führungspositionen mit HR-Projekten konfrontiert und verfügt über eine reichhaltige Praxiserfahrung auf dem Fachgebiet der Mitarbeiterführung.

Arbeitgeber-Bewertungsplattformen: Gefahr oder Chance?

Arbeitgeber-Bewertungsplattformen sind im Aufwind. Doch was bedeuten sie für das Human Resource Management (HRM)? Sind sie eine Gefahr für Unternehmen, von frustrierten Arbeitnehmern abgestraft zu werden oder eine Chance, sich authentisch profilieren zu können?  (more…)

Employer Branding: Kennen Sie das Profil Ihre Arbeitgebermarke?

Arbeitgeberattraktivität hilft die Reputation bei Mitarbeitern und Stellensuchenden zu bilden und zu prägen. Eine gute Arbeitgebermarke gibt Mitarbeitern wichtige Identifikationsmöglichkeiten. Mitarbeiter, Geschäftspartner und Bewerber haben eine bestimmte Wahrnehmung auch von Ihnen als Arbeitgeber.  (more…)

5 wirkungsvolle Gesprächstechniken für erfolgreiche Mitarbeitergespräche

Mitarbeitergespräche sind ein wichtiges Führungsinstrument von Unternehmen, die Wert auf eine moderne und mitarbeiterorientierte Unternehmenskultur legen. Regelmäßige Gespräche mit Mitarbeitern entwickeln und vertiefen Werte wie Vertrauen, Respekt und Glaubwürdigkeit. Einige praktische Gesprächstechniken finden Sie hier.  (more…)

Feedback: Der Schlüssel zum Erfolg bei Mitarbeitergesprächen

Feedback ist eine einfache Technik und sehr wichtig, um einen Dialog in Gang zu halten und Missverständnisse zu vermeiden – oder zumindest zu reduzieren. Über die verbale Wertschätzung und Anerkennung hinaus ist es aber wichtig, auch andere Formen des Erfolgsfeedbacks zu geben, die faktisch, möglichst auch emotional, und authentisch sind. (more…)

Personalgewinnung: So finden Sie die besten Mitarbeiter

Um die besten Mitarbeiter zu gewinnen, sollte die Kandidatenanalyse und der Anstellungsentscheid systematisch vorgenommen werden. Ein gut entwickeltes Sensorium für Persönlichkeit und Charakter sowie der Einbezug von mehr als zwei Personen für den Bewerbungsprozess, sind z. B. konkrete Möglichkeiten, die besten Kandidaten zu identifizieren. Doch es gibt noch mehr: Einige eher unkonventionelle und weniger populäre Maßnahmen, die sich jedoch als wirksam bei der Personalgewinnung der besten Mitarbeiter herausgestellt haben, stellen wir Ihnen nachstehen kurz vor.  (more…)

YouTube als Werkzeug für Weiterbildungen in der Personalentwicklung

Auch in der Personalentwicklung schreitet die Digitalisierung weiter voran. Daher ist es unerlässlich, auch andere interessante Lerninstrumente näher zu betrachten. Eines davon ist YouTube; es bietet für die Praxis des Lernens und der betrieblichen Weiterbildung viele konkrete und hilfreiche Möglichkeiten.  (more…)

So wird Google auf Ihre Stellenanzeigen aufmerksam!

Wussten Sie, dass fast die Hälfte aller Stellensuchenden bei Google nach Jobs sucht und nicht mehr über Jobportale geht? Umso wichtiger ist es deshalb, beim Aufsetzen, Platzieren und Texten von Stellenanzeigen auf Faktoren zu achten, die für die Sichtbarkeit bzw. Auffindbarkeit und das Ranking von Stellenanzeigen bei Google relevant sind. Hier die wichtigsten Erfolgsfaktoren für eine erfolgreiche Stellenanzeigen bei Google. (more…)

5 Phasen eines professionell geführten Kündigungsgesprächs

Wie sollen Kündigungsgespräche ablaufen, worauf ist zu achten und wo liegen die Stolpersteine? Es empfiehlt sich, Kündigungsgespräche strukturiert zu führen und auf alle wesentlichen Aspekte sachlich und mit Empathie einzugehen. Nachstehend fünf empfehlenswerte Phasen, um Kündigungsgespräche professionell und sicher zu führen. (more…)

8 verhängnisvolle Fehler bei Zielvereinbarungen in Mitarbeitergesprächen

Werden Zielvereinbarungen in Mitarbeitergesprächen nebenbei realisiert, verkommen sie zu einer Alibiübung, verlieren an Motivationswirkung und werden gar eher kontraproduktiv. Die meisten und verhängnisvollsten Fehler sind in der Unternehmenspraxis die folgenden.  (more…)