Skip navigation

Bookboon.com The best way to educate yourself

Leadership: Erkennen Sie die Werte Ihres Unternehmens?

Werte sind erstrebenswerte Qualitäten und Normen, die Muster für das Denken und Handeln des Unternehmens bilden. Ein Bewusstsein der eigenen Unternehmeswerte ist essentiell zum Fällen wichtiger unternehmensbeeinflussender Entscheidungen. Wie Sie die Werte in Ihrem Unternehmen erkennen und einordenen, erfahren Sie in diesem Blog.


Es geht darum Werte in einem Unternehmen zu schaffen und in allen Ebenen zu leben.

Die Werte bauen unmittelbar auf dem inneren Wesenskern auf und bilden mit ihm zusammen das Fundament des Unternehmens.
Werte sind nicht direkt sichtbar. Sie zeigen sich nicht durch Worte und Verkündigungen, sondern durch Handlungen und Verhaltensweisen, insbesondere in Konfliktsituationen.

Tests für die Frage, ob das Unternehmen seine deklarierten Werte wirklich lebt, stellen Zeiten von Personalreduzierungen und Kündigungen dar. Wie wird in diesen Situationen mit den Mitarbeitern umgegangen, gibt es einen fairen ‚Exit-Prozess’ und wie sprechen die Mitarbeiter, die gehen müssen, über das Unternehmen?

Probleme entstehen regelmäßig, wenn Wort und Tat nicht übereinstimmen. Aus Sicht der Mitarbeiter ist dies in Unternehmen oft der Fall.

Dem Leader kommt dafür die entscheidende Schlüsselrolle zu.
Er macht es vor und sein Führungsteam und schließlich alle Führungskräfte im Unternehmen werden es ihm nachmachen. Die Kernwerte müssen von allen Schlüsselpersonen im Unternehmen mitgetragen und aktiv (vor-)gelebt werden. Die Mitarbeiter fragen sich ansonsten „Wenn ‚die da oben’ sich nicht einmal daran halten, warum sollen wir es dann tun?“

Als Führungskraft bestimmen Sie das Tempo. Sie setzen die Standards. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Verkäufer, Ingenieure oder Kreative anführen. Diese werden immer nur so diszipliniert, engagiert, fokussiert und beständig sein, wie die Person, die sie anführt. Geschwindigkeit, Qualität und Kultur des Rudels werden durch den Leader bestimmt.

Dies bedeutet, dass das wichtigste, gleichzeitig jedoch auch das am wenigsten eingesetzte und am häufigsten missachtete Führungsprinzip darin besteht, mit gutem Beispiel voranzugehen.
Werte gehen häufig auf den Ursprung des Unternehmens zurück. Sie prägen sich zudem besonders plastisch ein, wenn sie mit Geschichten verbunden werden, die in den Köpfen Bilder erzeugen.

 

Wie identifiziert der gute Leader die spezifischen Werte seines Unternehmens?

Es kann dies in einem Führungsworkshop erarbeiten, bei dem nicht nur Führungskräfte sondern auch ausgewählte Mitarbeiter, die Kulturträger (‚culture carrier’), eingebunden werden. Dort werden Antworten auf folgende Fragen erarbeitet:

· Welche Werte zeigen auf den Ursprung des Unternehmens?

· Welche positiven Geschichten erzählt man sich über das Unternehmen?

· Welche Werte sind mit dem inneren Wesenskern verbunden?

· Welche Werte strahlen der Leader und das Führungsteam aus?

· Welche Werte sind für das langfristige Überleben und Gedeihen des Unternehmens wichtig?

· Mit welchen Werten lassen sich gute Mitarbeiter langfristig binden?

 

Beachten Sie:

Erstens, die Werte werden ‚gelebt‘, was bedeutet, dass der Leader und sein Team konsequent danach handeln. Zweitens, die Unternehmen wechseln ihre Werte nicht alle paar Jahre, sondern der spezifische Mix an Werten ist wirklich Bestandteil der Unternehmenskultur geworden. Dies ist ein wesentlicher Unterschied zwischen den besten und den weniger guten Unternehmen. Erst durch das langfristige Leben der für das Unternehmen spezifischen Werte werden Mitarbeiter und Kunden diese als ‚Leitmotiv‘ wahrnehmen.

 

Hat Ihnen dieser Blog, basierend auf dem Buch “Das kleine Buch vom Leadership” von Bertram Valentin und Franziska Plesser, gefallen?

Dann folgen Sie dem Link zum Buch und lernen Sie mehr über Konzepte, die zu einem herrausragendem Leadership führen.