Skip navigation

Bookboon.com The best way to educate yourself

Networking bei Business-Events: 3 Tipps, um Ihre Nervosität loszuwerden

Viele Menschen werden sehr nervös, wenn sie unbekanntes Terrain betreten – das ist wahrscheinlich eine der Herausforderungen im Leben, vor der wir am meisten Angst haben. Doch mit der passenden Vorbereitung können wir unsere Nervosität in den Griff bekommen. Hier sind drei hilfreiche Tipps für das Networking bei einem Business-Event. 

 

Vor einer Business-Veranstaltung:

  • Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und stellen Sie sich vor, was für Leute Sie treffen Werden darunter Leute sein, die Sie kennen, oder nur Fremde? Sobald Sie das Szenario visualisiert haben, können Sie Vorkehrungen treffen, damit Sie nicht wie gelähmt sind, wenn Sie den Raum betreten.
  • Bereiten Sie drei Small Talk-Fragen für die erste Kontaktaufnahme vor.
  • Recherchieren Sie Informationen zur Veranstaltung und finden Sie heraus, ob es darunter Teilnehmer gibt, die Sie unbedingt kennen lernen wollen.

 

Während eines Business-Events:

  • Nehmen Sie eine positive Haltung ein, die zeigt, dass Sie sich auf dieses Treffen gefreut haben. Lächeln Sie, schauen Sie in die Runde und betreten Sie souverän und selbstbewusst den Raum. Schleichen Sie ja nicht an den Wänden entlang! Wirken Sie erfolgreich – erfolgreiche Menschen sind immer attraktiv.
  • Wenn Sie niemanden im Raum kennen, sprechen Sie Personen an, die allein herumstehen. Beginnen Sie mit Small Talk.
  • Wenn Sie einige der Gäste kennen, ist es in Ordnung, diese zu begrüßen und ein Gespräch zu beginnen. Das wird Sie beruhigen und zeigt Ihre Wertschätzung. Jedoch sollten Sie nach ein paar Minuten weitergehen und versuchen, einige der Teilnehmer anzusprechen, die Sie nicht kennen.
  • Während Ihrer Vorbereitung sind Sie möglicherweise auf Gäste gestoßen, die Sie gerne treffen würden. Versuchen Sie, diese Personen zu finden, indem Sie sich nach ihnen erkundigen. Normalerweise helfen die Leute Ihnen gerne weiter. Vergessen Sie nicht, sich zu bedanken, wenn man Sie an Ihr Ziel weist.

 

Nach einem Business-Event:

  • Wenn Sie interessante Leute treffen, ist es wichtig, dass Sie die Initiative ergreifen und die Bekanntschaft mit E-Mails, Anrufen oder Verabredungen zum Kaffee weiter vertiefen.
  • Wenn Sie Ihre potenzielle Geschäftsbeziehung kontaktieren, fragen Sie nach deren Herausforderungen und hören Sie zu. Fangen Sie nicht damit an, Ihre eigenen Herausforderungen auszupacken. An diesem Punkt beobachten Sie sich gegenseitig.Seien Sie ein guter Zuhörer und bieten Sie Ihre Unterstützung an, wann immer es geht.
  • Denken Sie daran, beim Networking geht es darum, Vertrauensvorschuss zu leisten! Also hören Sie zu, helfen Sie und investieren Sie. Wenn Sie dann wirklich Unterstützung brauchen, werden Ihre Kontakte Ihnen gerne weiterhelfen und sich revanchieren.

 

Warum Networking so wichtig ist

Fundierte Netzwerkfähigkeiten sind in einer wissensbasierten Gesellschaft unentbehrlich. Folglich sind Personen mit umfangreichen und effektiven Netzwerken für gewöhnlich sowohl erfolgreich als auch sehr gefragt.

Zukunftsforschern zufolge wird der Weg zum Erfolg in Zukunft immer stärker von breiten und relevanten Netzwerken abhängig sein – wenn Sie sich einfach zurücklehnen und hoffen, dass alles gelingen wird, werden Sie Probleme haben.

 
Für weitere Informationen laden Sie Simone L. Andersens eBook Networking herunter, in dem Sie gute Tipps und Werkzeuge finden, die Ihnen den professionellen Networking-Gedanken schnell näher bringen.

 

Hier sind weitere Artikel über Networking von Simone L. Andersen:

 

Simone Andersen

Simone Andersen is a journalist and has a Master’s degree in media science. She worked for many years at the Danish Broadcasting Corporation as an editor and talk show host. She is an expert in business networking and building relations and gives talks on these subjects all over the world. www.strategisk.dk

More posts by Simone Andersen