Skip navigation

Bookboon.com The best way to educate yourself

Selbstmanagement: So gestalten Sie Ihr Leben positiv

Im Leben läuft nicht immer alles nach Plan: Schwierigkeiten stellen sich ein und fordern all unsere Kapazitäten zur Lösung. Mit solchen Situationen gelassen umzugehen, ist eine Kunst, die erlernt werden kann. Auch wenn es instinktiv erscheint, sich zu ärgern, wenn etwas schiefgeht: Fangen Sie stattdessen lieber damit an, Ihre Gedanken in eine positive Richtung zu lenken. 

 

Was kann man tun, um sein Leben positiv zu gestalten?

Sie können vieles tun, um Ihrem Leben eine positive Richtung zu geben. Entscheidend ist, dass Sie den Weg zum Ziel bestimmen und die Umstände Schritt für Schritt steuern.

Sehen Sie Probleme und Herausforderungen als Entwicklungspotenzial. Sie werden in eine bestimmte Richtung gedrängt. Setzen Sie diesem Druck Gegendruck entgegen, wird sich das Unerwünschte hochschaukeln. Besser ist es, Sie nutzen die Botschaft und lenken Ihre Aufmerksamkeit behutsam in eine neue Richtung, nämlich dem zu, was Sie wirklich wollen.

 

Dabei können Sie ein paar wirkungsvolle Maßnahmen treffen:

  1. Suchen Sie die Nähe von Menschen, die Ihnen wohlgesonnen sind:
    Halten Sie sich von Menschen fern, die negativ, bösartig oder überheblich sind und Ihnen dadurch Energie rauben. Meiden Sie auch Personen, die gerne lästern, ständig alles kritisieren und alles besser wissen. Beruflich halten Sie den Kontakt, der für Sie wichtig ist und privat können Sie sich von solchen Menschen gänzlich fernhalten.
  2. Hören Sie auf Ihr Gefühl:
    Achten Sie gerade in schwierigen Situationen auf das, was dahintersteht. Manchmal ist es auch hilfreich, sich zu sagen: „Es ist, wie es ist“ – also ist es weder gut noch schlecht. So nehmen Sie die Bewertung aus der Situation und agieren als Beobachter – und der negative Druck schwindet.
  3. Machen Sie nicht die Probleme anderer zu Ihren eigenen:
    Es gibt einfach Menschen, die immer wieder von ihren Problemen anfangen und sich dabei noch wohlfühlen, als wollten sie diese gar nicht loslassen. Das sollte aber nicht Ihr Problem sein. Jeder Mensch hat das Recht, sich sein Leben zu vermiesen – oder sein Leben zu genießen.
  4. Helfen Sie Ihren Mitarbeitern, Ziele zu erreichen:
    Sie können andere nicht ändern, das kann nur jeder selbst. Also fangen Sie bei sich an und machen Sie täglich kleine Schritte Ihrem Ziel entgegen. Wenn Sie anderen dabei helfen, ihre Ziele zu erreichen, ist das nicht nur ein Ansporn, es löst auch automatisch viele Probleme.
  5. Lassen Sie Bewertungen und Urteile los:
    Damit Sie Ihr Leben besser genießen können, sollten Sie sich abgewöhnen, alles zu be- und verurteilen. Etwas zu verurteilen, macht nämlich nichts besser. Halten Sie sich zurück und lenken Sie Ihr Leben in die gewünschte Richtung. Sorgen Sie für Harmonie, Wohlstand und Gesundheit – diese bereichern das Leben.

 
Hat Ihnen dieser Auszug aus dem eBook Sich selbst managen gefallen? Dann downloaden Sie das eBook hier:

 

Weitere interessante Blog-Artikel:

 

Christine Funk

Marketing & Social Media Manager

More posts by Christine Funk